iPhone News Logo - to Home Page

iPNB-Game-Review: Hitman GO – frischer Strategie-Wind im AppStore

25. April 2014App Reviews, iPad, iPhone

HitmanGO
Der AppStore glänzte in letzter Zeit nicht wirklich durch innovative Games. Vielmehr gab es einen Nachfolger und einen Abklatsch nach dem anderen. Seit einiger Zeit tummelt sich aber ein neuer Fisch im Teich… und der hat es in sich.

WERBUNG

Hitman GO, ein rundenbasierender Strategie-Ableger der bekannten Schleich und Meuchel Serie Hitman zeigt seit Langem einmal wieder, wie viel Spaß ein richtig gutes iOS-Game machen kann.


mzl.tccstmkd Eines gleich vorweg, es ist egal ob ihr die Hitman Serie kennt oder nicht, Hitman GO ist ein völlig neuer Spielansatz und ähnelt vom Spielprinzip eher rundenbasierenden Strategiehits wie XCOM Enemy Unknown. Nur dass ihr euch hier in bester Augtragskillermanier einen Gegner nach dem anderen vornehmt.

Hitman GO: Top Grafik, tolle Atmosphäre

Die technische Seite von Hitman GO ist ein absoluter Leckerbissen. Die Umgebungen sind keine üblichen 3D-Umgebungen, sondern größtenteils statische, gerenderte Umgebungen, die optisch wie ein Brettspiel wirken. Es Vergleichbares gibt es bis dato nicht. Der Vorteil dieser Technik ist, dass jede noch so unscheinbare Ecke und jedes Detail hochauflösend und sagenhaft gut aussieht. Es dürfte keine Übertreibung sein, Hitman GO als bestaussehendstes Spiel für iOS zu bezeichnen.

Am Besten ihr macht euch selbst ein Bild davon im nachstehenden Trailer:

Zu Beginn steht euch nur ein Level zur Verfügungen, wenn ihr in diesem alle Aufgaben besteht bzw. besser übersteht, werden nach und nach weitere freigeschaltet. Dabei ähnelt kein Level dem anderen. Die Vielfalt ist ein weiteres Highlight.

Untermalt wird das Ganze von einem Soundtrack, der sich individuell den Geschehnissen am Bildschirm anpasst. Kills werden entsprechend dramatisch untermalt, während das restliche Geschehen ebenso viel zur Spannung und intensiven Atmosphäre beiträgt.

Hitman GO bringt frischen Wind auf iOS

Was Hitman GO abseits der tollen Grafik so besonders macht ist das Spielprinzip. Ihr steuert euer Alter Ego Agent 47 auf vorgegebenen Routen, in jeder Rund könnt ihr ein Feld vorwärts rücken. Ziel ist es, ein zu Beginn jedes Levels gekennzeichnetes Ziel auszuschalten. Dabei könnt ihr entweder den harten Weg einschlagen und alle Gegner, die sich euch in den Weg stellen ruhig stellen, oder euch (und das ist definitiv der einfachere Weg), euren Weg per Schleichen um sie herum suchen und euer Ziel aus dem Hinterhalt erledigen.

Damit euch dies gelingt, habt und findet ihr jede Menge Gadgets, um Gegner abzulenken, zu betäuben usw. der Einsatz dieser Gegenstände sollte wohl geplant und durchdacht sein. Sonst werdet ihr kaum weiterkommen.

Denn der Schwierigkeitsgrad hat es in sich. Sind die ersten fünf Level noch relativ leicht zu bewältigen, erfordern alle weiteren eine gut geplante Strategie. Gegner werden aufmerksamer, lassen sich schwieriger ablenken, handeln unvorhersehbarer usw. Die KI ist top.

Und das macht Hitman GO eher zu einem modernen Schachspiel, als zu einem weiteren 08/15 Strategie Game. Spätestens wenn in einzelnen Levels Zusatzaufgaben in Form von „keine Kills“, „töte alle Gegner“ oder wenn ein Zeitlimit zum Einsatz kommt, ist der Grat zwischen Motivation und Verzweiflung oft sehr klein, aber nie zu klein.

Hitman GO Fazit: Eines der besten…

iOS Gamer aufgepasst. iOS ist um ein geniales Strategie Spektakel reicher. Egal ob Technik, Atmosphäre, Sound oder Gameplay. Hier stimmt eigentlich alles. Mehr Spielspaß für knapp fünf Euro wird man momentan Plattform übergreifend nicht finden.

Hitman GO (AppStore Link) Hitman GO
Hersteller: SQUARE ENIX Ltd

Freigabe: 9+

Preis: 5,49 € Download

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , , ,

Über Marian

Marian ist Apple User der ersten Stunde. Sein Hauptinteresse liegt auf Apples Mobile Devices und entsprechenden Apps und Games.

View all posts by Marian →

Letzte Tweets