iOS 8: Splitscreen-Multitasking wird zur WWDC 2014 nicht fertig

WERBUNG

Noch drei Tage und US-Unternehmen Apple wird die Pforten zur WWDC 2014 (Worldwide Developer Conference) öffnen. Apples CEO Tim Cook wird während seiner Eröffnungs-Keynote direkt alle begehrten Infos hervorbringen, die sich in diesem Jahr voll und ganz auf die zu fokussieren scheinen. Der --Mode für wird es aber aller Wahrscheinlichkeit nach nicht mehr schaffen.

konzentriert sich auf iOS 8 und OS X 10.10

In den vergangenen Wochen haben wir uns mehrmals mit den Neuerungen in iOS 8 befasst. So wird es eine verbesserte Karten-App, die Gesundheits-Anwendung Healtbook, eine eigenständige Vorschau- und TextEdit-App, sowie eine Ausgliederung von iTunes Radio in eine selbständige App geben. Aber natürlich sind noch weitere Neuerungen in der Pipeline, die wir noch nicht kennen. Eine Neuerung, die wir allerdings bereits kennen, wird es leider nicht zur WWDC 2014 schaffen – Splitscreen-Multitasking.

https://twitter.com/bxchen/status/472105428776914944

Das hat zumindest Brian Chen von der New York Times berichtet. Demnach arbeitet man noch immer mit Hochdruck an dem Feature, das in erster Linie für das iPad gedacht ist. Gut möglich, dass Apple das Feature so oder so erst mit dem neuen iPad Air und Retina iPad mini im Herbst vorstellt und mit iOS 8.1 nachreicht.