iPhone News Logo - to Home Page

iWatch: Riesiges Potential laut Analysten

iWatch: Riesiges Potential laut Analysten

WERBUNG

Laut der Investmentfirma UBS soll Apples iWatch, die aktuell noch nicht bestätigt ist, das gleiche Potential besitzen, wie das iPad. Voraussetzung ist jedoch, dass das Device noch rechtzeitig in diesem Jahr veröffentlicht und eingeführt wird. Falls bis Ende 2014 dennoch noch keine Veröffentlichung stattgefunden hat, sollen die Verkaufszahlen für 2015 bei 21 Millionen Einheiten liegen, 2016 dann schon bei 36 Millionen Stück.

Einführung der iWatch bis September sei wahrscheinlich

Wie Steven Milunovich von UBS in seinem Bericht erklärt, halte er eine Einführung vor der Feriensaison für sehr wahrscheinlich: “Wir sind zuversichtlicher, dass Apple die iWatch noch vor der […] Feriensaison einführen wird.” Seine Schätzung geht von einem Verkaufspreis von ca. 300 US-Dollar aus. Auch bezüglich des Erfolgs der Aktionäre zeigt sich die Einschätzung des Analysten sehr optimistisch.

Original-Zitat:

„We are more confident that Apple will be introducing the iWatch before the holiday season following WWDC’s introduction of HealthKit, recent healthcare hirings, the acquisition of LuxVue Technology, and positive comments from Eddy Cue at the Re/Code Conference,“ he wrote.

So könnte die iWatch laut Milunovich im Fiskaljahr 2015 etwa 6.5 Milliarden US-Dollar an zusätzlichen Einnahmen für Apple erwirtschaften. Im Jahr 2016 gibt er die Summe dann schon mit 11 Milliarden US-Dollar an. Als Vergleichsgegenstand führt er das iPad, welches im Jahr der Einführung 19.5 Millionen Mal verkauft wurde und im Jahr darauf 47.6 Millionen Mal.

iWatch: Riesiges Potential laut Analysten

UBS hat unterdes das zwölfmonatige Preisziel der Apple-Aktie auf 700 US-Dollar angesetzt. Am vergangenen Montag, dem Tag des Aktiensplits von eins-zu-sieben, stand der Aktienwert bei etwa 93 US-Dollar. UBS passt seinen Preis dementsprechend auf 100 US-Dollar pro Wertpapier an.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , ,

Über Dennis

Dennis schreibt nun schon seit geraumer Zeit bei iPhone-News mit und liebt es journalistisch tätig zu sein. Sein iPhone begleitet ihn dabei auf Schritt und Tritt.

View all posts by Dennis →

Letzte Tweets