iPhone 6: Saphirglas nur beim 5.5 Zoll Modell

WERBUNG

Der Saphirglaseinsatz beim iPhone 6 sorgte in den letzten Tagen für viele unterschiedliche . So wurde vor einigen Tagen gemeldet, dass genug produziert werden konnte, damit es in diesem Jahr keinen Engpass bei der Auslieferung der Modelle geben wird. Dies unter anderem dank der Partnerschaft mit GT Advanced Technologies. Jetzt jedoch wurde bekannt, dass anscheinend nur das mit 5.5 Zoll Saphirglas erhalten wird.

iPhone 6 mit 4.7 Zoll erhält weiterhin „nur“ Gorilla Glass

Wie GforGames unter Berufung auf UDN berichtet, gibt es sowohl zur als auch zum iPhone 6 neue Gerüchte. Demnach wird das iPhone 6 mit 4.7 Zoll weiterhin auf Gorilla Glass setzen. Nur das iPhone 6 mit 5.5 Zoll soll Saphirglas erhalten. Produziert wird das Gorilla Glass Display vorwiegend von LD Display und Japan Display. Bis Ende des Jahres könnten so mehr als 60 Millionen Einheiten hergestellt werden.

Beim iPhone 6 mit Saphirglas ist man sich unterdes nicht so sicher, wie viele Einheiten hergestellt werden können. Dies unter anderem auch deshalb, weil man nun anscheinend nur das Modell mit 5.5 Zoll ausstatten will. Wie sich dies auf den Preis niederschlagen wird, ist ebenfalls nicht bekannt.

Vorstellung der iWatch wurde mehrmals verschoben

Den Quellen zufolge wurde die Vorstellung der iWatch mehrmals verschoben, da das Gerät nicht den Ansprüchen des US-Unternehmens entsprach. Mittlerweile hat man sich wohl auf eine Vorstellung im Oktober festgelegt. Ein Ziel des US-Unternehmens ist es, dass die iWatch im Standby-Modus keinen Strom verbraucht. Eine sehr große Herausforderung, die jedoch einen großen Vorsprung auf dem Markt bedeuten könnte.

Weiter soll bei der iWatch auf ein Display mit 1.3 oder 1.6 Zoll gesetzt werden. Der Screen wird exklusiv von LG Display hergestellt. Es heißt, dass rund 10 Millionen Einheiten noch in diesem Jahr produziert werden können. Quanta wird hierfür zuständig sein. Als Preis werden 349 US-Dollar erwartet.

via, via