Apple Store Hannover: Eröffnung auf 2015 verschoben

WERBUNG

Als wir gesehen haben, worauf diese Meldung hinausläuft, haben wir kurz unser Archiv gewälzt und gesehen, dass bereits im Jahr 2011 erste Gerüchte über einen in aufkamen. Spult man bis zum heutigen Tag vor, merkt man schnell, dass es nicht allzu viel zu resümieren gibt, denn der Store steht noch immer nicht und von offizieller Seite gibt es keine genauen Infos dazu.

Schimmel und Co. erschweren die

Nachdem aufgrund der äußerlichen Merkmale eines Stores klar war, dass der neue Laden in Hannover einer werden wird, hatte auch iPhone-Hersteller Apple dies bestätigt. Wirklich konkret wurde man aber nicht, ging es um den Eröffnungstag oder zumindest -Zeitpunkt. Nun ist klar, dass es 2014 nichts mehr wird. Stattdessen scheint die Veröffentlichung auf Anfang oder Mitte zu rutschen.

Vorab hatten wir bereits des Öfteren vernommen, dass Schimmel in den Räumlichkeiten an der Bahnhofstraße 5 in Hannover für Verzögerungen gesorgt haben. Die HAZ berichtet daher, dass der aktuelle Schimmelbefall und die daraus resultierenden Probleme keine Nutzung der Räumlichkeiten zulassen. Als Abdeckung vor dem Store ist nun übrigens ein schwarzer Sichtschutz im Einsatz und nicht der typische Bauzaun. Dieser ragte zu sehr in die Einkaufsstraße.

via