iPhone News Logo - to Home Page

Cortana vs. Siri: Microsoft mit Erinnerungs-Spot

11. September 2014iOS, iPhone, Konkurrenz, News, Software

WERBUNG

Gut drei Jahre ist es mittlerweile her, dass Siri erstmals mit einem iPhone und iOS 5 um die Ecke kam. Mittlerweile hat die Konkurrenz kräftig an eigenen Varianten gearbeitet und mit Cortana eine Lösung für das Windows Phone präsentiert. Natürlich muss dem iPhone-Hersteller so etwas unter die Nase gerieben werden, weshalb wir bereits den vierten Spot zu sehen bekommen, in dem Siri gegen Cortana antritt.

Cortana kann sich an viele Dinge erinnern

Natürlich haben die Spots von Microsoft auch etwas an Substanz, denn irgendwie muss man schließlich zeigen, was Cortana im Vergleich zu Siri besser macht. Im neuesten Spot sind es die „Erinnerungen“. Demnach kann sich das Pendant aus Redmond an Fragen, Termine und andere persönliche Dinge erinnern und diese dann bei künftigen Interaktionen berücksichtigen.

Zusammen mit der wirklich sehr natürlichen Stimme will Microsoft sein Windows Phone weiter pushen und das natürlich auch mit den übrigen Features von Cortana, die Siri nicht hat. Am Ende bleibt aber immer noch die Frage, warum man sich nicht einfach einmal Google Now vornimmt? Sich immer auf Kosten von Apple lustig zu machen, scheint mittlerweile nämlich ein alter Hut zu sein.

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , , , ,

Über Dennis

Dennis schreibt nun schon seit geraumer Zeit bei iPhone-News mit und liebt es journalistisch tätig zu sein. Sein iPhone begleitet ihn dabei auf Schritt und Tritt.

View all posts by Dennis →

Letzte Tweets