Ab sofort können das und das offiziell erworben werden bzw. wurden Erstbesteller bereits mit den neuen Devices beliefert. Während der offiziellen Präsentation hat deutliche Verbesserungen der versprochen, was „The Verge“ und der professionelle Photograph Austin Mann genauer unter die Lupe nehmen wollten – dazu ist Mann nach Island gereist und hat iPhone 6, iPhone 6 Plus und iPhone 5s miteinander verglichen.

WERBUNG

Bildschirmfoto 2014-09-11 um 22.07.59

Der hat dabei ergeben, dass Apple keineswegs übertrieben hat, denn das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus schlagen sich in puncto Photographie laut Austin Mann ausgesprochen gut. Immense Verbesserungen wurden vor allem in den Bereichen Lichterfassung, Auflösung und Farbtreue erzielt, zudem hat die neue Technik „Focus Pixels“ einen großen Einfluss auf die neue Qualität während der Photographie mit den neuen iPhone-Modellen.

Abgesehen von der Tatsache, dass die „Focus Pixels“-Technologie einen deutlich verbesserten Autofokus mit sich bringt, sind auch Aufnahmen in dunklen Umgebungen mit iPhone 6 und iPhone 6 Plus verbessert worden. Der neue Autofokus soll auch bei Videoaufnahmen zum Tragen kommen, sodass der Kameratest des iPhone 6 (Plus) auf ganzer Linie als positiv beschrieben werden kann. Wir bleiben dennoch gespannt, was andere Testurteile ergeben.

via