iPhone News Logo - to Home Page

iPhone 6 Plus: Apple tauscht gebogene Geräte kostenlos aus

25. September 2014iPhone, News

iPhone 6 Plus: Apple tauscht gebogene Geräte kostenlos aus

WERBUNG

Kurz nachdem bekannt wurde, dass sich Apples neues iPhone 6 Plus leicht biegen lassen soll, sind Konkurrenz, Medien und User auf das US-Unternehmen losgegangen. In vielen Foren, Blogs und Zeitungen liest man derzeit, dass Apple einen fatalen Fehler bei der Herstellung begangen hat und das Gerät schlecht konzipiert wurde. Nun schaltet sich Apple ein und tauscht betroffene Geräte kostenlos aus.

iPhone 6 Plus wird von Genius im Apple Store getauscht

Wer ein gebogenes iPhone 6 Plus besitzt und nicht unbedingt ein Curved Smartphone wollte, kann sich nun im Apple Store von einem Genius weiterhelfen lassen. Der Mitarbeiter begutachtet das Smartphone und leitet entweder eine Reparatur oder einen Umtausch ein – natürlich ohne Kosten. Lediglich für Schäden, die vom Nutzer durch Fahrlässigkeit erzeugt wurden, müssen auch diese aufkommen.

Bei dem „Visual Mechanical Inspection“ entscheidet also Apple, wer an dem Schaden schuld war. Da die Entscheidung vom Genius-Mitarbeiter abhängt, lohnt das mehrmalige Aufsuchen des Apple Stores, sollte die Entscheidung anders ausfallen, als gewünscht. Immerhin bietet Apple nun eine Lösung für alle betroffenen Nutzer.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , ,

Über Dennis

Dennis schreibt nun schon seit geraumer Zeit bei iPhone-News mit und liebt es journalistisch tätig zu sein. Sein iPhone begleitet ihn dabei auf Schritt und Tritt.

View all posts by Dennis →

Letzte Tweets