WERBUNG

iPhone 6 (Plus): Apple Health App „Up by Jawbone“ nun auch ohne Armband

Zusammen mit dem neuen mobilen Betriebssystem iOS 8 hatte US-Unternehmen auch vorgestellt. Nachdem unter iOS 8 noch dazugehörige Apps gesperrt waren, kann man diese nun endlich mit iOS 8.0.2 nutzen. Wie bekannt gegeben hat, wird man die Up by Jawbone nun auch ohne das dazugehörige Jawbone Up Armband nutzen können – aber nur mit dem iPhone 5S, iPhone 6 und Plus.

Up by Jawbone arbeitet mit M7 und M8 Coprozessor

Ab dem iPhone 5S hat Apple mit dem MX Coprozessor eine CPU verbaut, die für die Verwaltung und Steuerung von Sensoren zuständig ist. Im Grunde können Höhenunterschiede, Schritte, Luftdruck und einiges mehr gemessen werden. Aus diesem Grund kann die Up by Jawbone App nun auch ohne das Armband genutzt werden. Zudem werden die Daten auch von Apple HealthKit gelesen und angezeigt.

Hier die Eckdaten:

  • UP/ UP24 Armband nicht erforderlich.
  • Verbinde UP mit Apples Health App, um eine bessere Aktivitätsaufzeichnung und personalisierte Einblicke zu erhalten.
  • Erhalte personalisierte Einblicke, mit denen du deine Ziele ganz einfach festlegen und erreichen kannst.
  • Zeichne dein Essen und Trinken auf und verfolge Nährwertangaben.
  • Zeichne deine sportlichen Aktivitäten auf und werde fitter.
  • Zeichne Trainings auf, von Yoga und Wandern bis zu Tennis und Tanzen.
  • Trage deinen Schlaf ein.
  • Bilde über die App ein Team mit Freunden, um sich gegenseitig zu motivieren und anzufeuern.
  • Heutige Ziele – UP schlägt dir personalisierte Ziele vor. Wenn du diese annimmst, wird dich UP auf dem Weg dorthin unterstützen.
  • Serien und Meilensteine – Erhalte Benachrichtigungen, die dir zu deinen Fortschritten gratulieren.
  • Aktivitätsmeldungen – Erhalte Bewegungsmeldungen, immer dann, wenn du es willst.
  • Teile die Kenntnisse von UP per E-Mail, SMS, Facebook oder Twitter

Die App ist 78.3 MB groß und benötigt mindestens iOS 8.0

via