iOS 8.1 Beta 1 steht bereit: Apple Pay, Touch ID für iPad und mehr

WERBUNG

Nachdem wir gerade erst iOS 8.0.2 erhalten haben, dass scheinbar bei einigen -5S- und iPhone-5-Modellen noch für Probleme sorgt, arbeitet Apple bereits am ersten großen . Der Release ist für Oktober dieses Jahres geplant, wie Apple bereits bei der Vorstellung des iPhone 6 erklärte. Eingetragene Entwickler können sich jetzt die erste herunterladen, die schon einige Infos verrät.

iOS 8.1 Beta 1 Build 12B401 steht bereit

Entwickler, die sich die erste Beta zu iOS 8.1 herunterladen wollen, müssen über ein Air, iPad 4, iPad 3, iPad 2, Retina iPad mini, iPad mini, iPhone 4S, iPhone 5, iPhone 5C, iPhone 5S, iPhone 6, iPhone 6 Plus oder den iPod touch 5G verfügen. Neben einigen kleineren Änderungen gibt es auch ein paar große Unterschiede und Ergänzungen.

Hamza Sood, Apple-Entwickler, hat via Twitter gezeigt, dass es in der Beta 1 zu iOS 8.1 Hinweise auf die Touch ID für das iPad gibt. Aber auch Apple Pay wurde erwähnt. Allerdings zeigen sich die dazugehörigen Passbook-Einstellungen erst, wenn man ein paar Modifikationen am Code vornimmt. Dort können nun Kreditkarten hinterlegt und für das mobile Bezahlen verwendet werden.

Der Hinweis bezüglich Touch ID für das iPad lautet übrigens: „Pay with iPad using Touch ID. With Apple Pay, you no longer need to type card numbers and shipping information.“

https://twitter.com/hamzasood/status/516769234748440576