iPhone News Logo - to Home Page

Steve-Jobs-Film: Leonardo di Caprio sagt ab

4. Oktober 2014News

Im Oktober 2011 wurde die Biographie von Apple-Gründer Steve Jobs (geschrieben von Walter Isaacson), kurze Zeit später wurde bekannt, dass sich Sony Pictures die Rechte an der offiziellen Verfilmung gesichert hat. Eigentlich sollte David Fincher die Aufgabe als Regisseur übernehmen, konnte sich angeblich aber nicht mit Sony auf einen Hauptdarsteller einigen, sodass letzten Endes Danny Boyle als Regisseur angeworben wurde.

WERBUNG

iPhone 5: Steve Jobs maßgebend beteiligt

Nachdem mit Fincher bereits ein Top-Star als Regisseur abgesagt hat, soll nun auch Leonardo di Caprio auf die Rolle als Hauptdarsteller verzichtet haben. Allerdings nicht wegen Problemen bei den Verhandlungen, sondern weil er sich nach den Dreharbeiten zu seinem aktuellen Film „The Revenant“ erst einmal eine Pause gönnen möchte, um neue Energie zu tanken.

Als mögliche Kandidaten für die Hauptrolle im Steve-Jobs-Film gelten nun Christian Bale, Matt Damon, Ben Affleck und Bradley Cooper. Da Ben Affleck gerade erst ein neues Projekt gestartet hat, dürfte dieser aber schon wieder rausfallen, sodass Damon, Bale und Cooper verbleiben sollten. Wann genau die Verfilmung der Steve-Jobs-Biographie ins Kino kommen soll, ist bisher nicht bekannt – wenn Sony Pictures einen Hauptdarsteller gefunden hat, könnte die Ankündigung aber schnell folgen.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , ,

Letzte Tweets