iPhone News Logo - to Home Page

iPhone 6 (Plus): Über 21 Millionen verkaufte Geräte

6. Oktober 2014iPhone, News

Die neue Woche beginnt mit einer sehr guten Nachricht für Apple: laut der neuesten Datenanalyse von „Mixpanel“ kommt das kalifornische Unternehmen aktuell auf über 21 Millionen verkaufte iPhone-6-Modelle. Damit hätte sich die Anzahl der verkauften iPhone-6-Geräte seit dem Startwochenende noch einmal mehr als verdoppelt, was die Experten und ihre teils euphorischen Bewertungen der iPhone-Verkaufszahlen bestätigen dürfte.

WERBUNG

iphone6_6plus_laying_down

Darüber hinaus sollen die Verkaufszahlen des iPhone 6 deutlich über denen des iPhone 6 Plus liegen – auf jedes verkaufte iPhone 6 Plus kommen laut „Mixpanel“ 4,25 verkaufte iPhone-6-Modelle. Diese Angaben widersprechen bisherigen Berichten, nach denen das iPhone 6 Plus rund 60 Prozent aller verkauften Modelle der neuen iPhone-Generation ausmachen soll.

Möglicherweise haben die höheren Verkaufszahlen des iPhone 6 damit zu tun, dass Produktionsprobleme beim iPhone 6 Plus verhindert haben, dass dieses in der gewünschten Menge produziert werden konnte. Andererseits wäre es aber auch denkbar, dass das Bendgate dafür gesorgt hat, dass sich einige iPhone-Käufer lieber für das iPhone 6 statt das iPhone 6 Plus entschieden haben.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , ,

Letzte Tweets