iPhone 6 & iPhone 6 Plus weiter vorne in Verkaufscharts

WERBUNG

In der nächsten Woche können wir endlich einen Blick auf die offiziellen Verkaufszahlen Apples werfen, denn dann veröffentlicht das US-Unternehmen seinen Quartalsbericht für das abgelaufene Geschäftsquartal. Das iPhone 6 und das werden dort gegen Ende September bereits ein Stück weit enthalten, aber wahrscheinlich nicht aufgeschlüsselt sein.

Apple scheint großen Wurf gelandet zu haben

Entgegen der Meinung vieler Experten hat Apple es scheinbar erneut geschafft, sich selbst zu übertreffen und einen großen Wurf zu landen. Während Samsung mit stark zurückgehenden Verkaufszahlen zu kämpfen hat, kann Apple neue Rekorde aufstellen und sowohl das als auch das iPhone 6 Plus an der Spitze der wissen.

In den USA führen das iPhone 6 (Plus) und auch das die Verkaufscharts aller vier großen Mobilfunkprovider AT&T, Verizon, T-Mobile und Sprint an. Überall ist das iPhone 6 auf Platz eins, gefolgt von iPhone 6 Plus und iPhone 5S. Gleichzeitig zeige eine Analyse von Michael Walkley, dass beide Geräte noch immer nur beschränkt verfügbar seien.

Kunden müssen derzeit bei einer Neubestellung rund zwei bis drei Wochen warten, da beide Modelle bei den Providern durch die Bank weg ausverkauft sind. Das iPhone 5S erfreut sich vor allem durch die Preissenkung auf 99 US-Dollar (mit 2-Jahres-Vertrag) großer Beliebtheit.  Die Analyse von Walkley hat übrigens zur Folge, dass seine Android-Smartphone-Verkaufszahlenprognose gesenkt wurde. Im Weihnachtsquartal erwarte er 63 Millionen verkaufte Devices.

via