Am 16. Oktober 2014 wurde das offiziell vorgestellt, seitdem hatten diverse Magazine und Blogs die Chance, das Gerät zu testen, bevor dieses ab der kommenden Woche ausgeliefert wird. Die Meinungen zum iPad Air 2 sind größtenteils positiv, allerdings gibt es auch den einen oder anderen Kritikpunkt, der von den Bloggern bzw. Redakteuren aufgeführt wurde.

WERBUNG

ipad_air_family_20136

iPad Air 2: Bestes iPad aller Zeiten

Gelobt wurde zum Beispiel das sehr gute , dessen Bildqualität auf einem sehr hohen Niveau liegt, wenngleich die um 56 Prozent gesunkene Reflexion keinen spürbaren Unterschied beim Einsatz in freier Natur einbringen soll. Mit der Leistung und dem Design hat Apple dagegen anscheinend alles richtig gemacht, einige Medienvertreter haben sich erfreut über das gesunkene Gewicht des iPad Air 2 geäußert, das sich den ganzen Tag lang nutzen lässt, ohne durch ein zu hohes Gewicht lästig zu wirken.

Das iPad Air 2 wurde sogar als das beste iPad aller Zeiten tituliert, auch wenn der Sprung von iPad Air 1 zu iPad Air 2 als nicht so groß empfunden wurde wie vom iPad 4 zum iPad Air 1 oder vom iPad mini zum iPad mini mit Retina-Display. Zudem soll die Akkulaufzeit unter dem dünneren Gehäuse leiden, denn diese kommt angeblich nicht ganz an das Durchhaltevermögen des Vorgängers heran.

Entscheidung liegt beim Käufer

Alles in allem lässt sich (wie so häufig) sagen, dass jeder für sich entscheiden sollte, ob das iPad Air 2 einen Kauf bzw. ein Upgrade von einem älteren iPad-Modell wert ist. Für viele dürfte das iPad Air 2 mit Sicherheit eine sehr gute Wahl sein, andere Nutzer hingegen dürften keinen Grund sehen, ein Upgrade von ihrem bisherigen iPad-Modell durchzuführen.

via