iPhone News Logo - to Home Page

iOS 8: Apple verschickt Mails mit Hinweis auf Update

6. November 2014iOS, News

Im Vergleich zu iOS 6 und iOS 7 hat sich das neue Apple iOS 8 weniger schnell verbreitet, wenngleich iOS 8 mittlerweile die absolut meistgenutzte iOS-Version weltweit ist. Trotzdem könnten noch zahlreiche Nutzer über die Welt verteilt die Möglichkeit nutzen, und sich für ein Update auf iOS 8 entscheiden – an diesem Punkt möchte Apple nun ein wenig nachhelfen.

WERBUNG

iOS 8.0.1: Bugs in Telefon-App, Tastatur und Videos sollen behoben werden

Und zwar in Form einer E-Mail, die an iOS-Nutzer verschickt worden ist, die sich bisher nicht für ein Update auf die neueste iOS-Variante entschieden haben. Innerhalb der versandten E-Mail werden die Vorzüge von iOS 8 genannt, zum Beispiel die Health-App, QuickType, Family Sharing und iCloud Drive. Weiterhin wird darauf hingewiesen, dass das Update sowohl via WiFi als auch via iTunes möglich ist, wobei die zweite Option besonders für diejenigen gedacht ist, deren iPhone- oder iPad-Speicher nicht für ein Update over the air ausreicht.

Anscheinend glaubt Apple, dass viele der bisherigen iOS-8-Verweigerer wegen zu wenig Platz auf dem eigenen Device auf ein Update verzichtet haben. Dementsprechend könnte das Aufzeigen einer alternativen Möglichkeit die Chancen für Apple erhöhen, mehr und mehr Nutzer für ein Update auf iOS 8 zu begeistern.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , ,

Letzte Tweets