iPad Pro: Release frühestens ab April 2015

WERBUNG

Das iPad Pro war in der Vergangenheit immer wieder einmal ein Thema in den Medien, wurde aber nie mit irgendwelchen Fakten, Bildern und Co. belegt. Stattdessen wurde immer wieder erklärt, dass es als Konkurrenz zu Samsungs Galaxy Tab Pro, welches 13.3 Zoll groß ist, auf den Markt kommen würde. Bislang war dies nicht der Fall. Auch für die sehr nahe Zukunft wird keine Veröffentlichung erwartet.

Pro wird wohl nicht vor Mitte 2015 auf den Markt kommen

Aktuell heißt es, dass das von Apple in der Entwicklungsphase stecken soll. Echte Beweise gibt es bislang nicht, womit das Gerät auch weiterhin nur ein Gerücht bleibt. Beim Display soll wohl auf 12.2 Zoll setzen, was in der Diagonale weniger wäre, als beim Galaxy Tab Pro. Der Analyst Ming Chi Kuo hat sich nun zu Wort gemeldet und erklärte, dass das iPad Pro frühestens im zweiten Quartal 2015 erscheinen würde.

Weiter, so Kuo, soll Apple auf die „oxide LCD Technology“ setzen, wenn es um das Display geht. Diese Technologie sei für eine schnelle Reaktionszeit und hohe Farbsättigung bekannt. Ein weiterer Grund, der für ein Release im zweiten Quartal 2015 spricht, ist die Auslastung der Zulieferer bezüglich des iPhone 6 (Plus), iPad Air und iPad mini. Für Weihnachten erwartet Kuo 21.461 Millionen verkaufte iPads.

via