Mit seinen iPad-Modellen hat die Vorreiterrolle im -Segment übernommen, gerade das hat sich als erfolgreiches Gerät gezeigt. Nun hat Nokia im Zuge der Slush-Conference 2014 ein neues Tablet in der Art des iPad mini vorgestellt, nämlich das . Dieses sieht dem iPad mini nicht nur täuschend ähnlich, sondern kommt auch bei einigen Spezifikationen nah an das iPad mini heran.

WERBUNG

Nokia N1

Angefangen bei der Displaygröße, die wie beim iPad mini bei 7,9 Zoll liegt und mit einer Retina-Auflösung daher kommt. Die weiteren technischen Spezifikationen lesen sich wie folgt: 2,3 GHz schnelle Intel-Atom-CPU, 2 GB Arbeitsspeicher, PowerVR-GPU, eine 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite, eine 5-Megapixel-Frontkamera sowie ein vorinstalliertes 5.0 Lollipop.

Auf den Markt kommen soll das Nokia N1 zunächst einmal in China, und zwar im ersten Quartal des kommenden Jahres. In weiteren Ländern ist der Launch des Nokia N1 ebenfalls geplant, wenngleich für diese bisher kein offizieller Erscheinungszeitraum genannt wurde. Der Preis des N1 liegt jedenfalls bei 249 US-Dollar ohne Vertrag, also ein gutes Stück unter dem Preis des Apple iPad mini 3.

via