Nachdem GT Advanced nicht die gewünschten Ziele bei der Produktion von Saphirglas-Displays erreicht hat, scheint das kalifornische Unternehmen nun umzusatteln. Und zwar hat angeblich einen Eilauftrag an übermittelt, der die Displayproduktion über die Foxconn-Tochter Innolux Corp. vorsieht. Aus diesem Grund soll Foxconn rund 2,6 Milliarden US-Dollar in eine neue Fabrik in Taiwan investieren.

WERBUNG

iPhone 5S & iPhone 5C: Foxconn soll China-Zölle umgehen

Die Produktion der Displays in der neuen Fabrik soll exklusiv für Apple erfolgen, sprich: andere Unternehmen werden von Innolux nicht mit den dort produzierten Displays beliefert. Ab Ende 2015 soll Foxconn die Massenproduktion in der neuen Fabrik starten können, sodass die Displays aller Voraussicht nach frühestens in der übernächsten iPhone-Generation zum Einsatz kommen dürften.

Leider ist nicht bekannt, um welche Art von Displays es sich handelt, sodass es erst einmal offen bleibt, was genau der Apple-Auftrag für Innolux beinhaltet. Möglicherweise ist eine Alternative für das Saphirglas- geplant, selbst eine Produktion von Saphirglas-Displays über Foxconn bzw. Innolux wäre eine denkbare Option.

via