iPhone News Logo - to Home Page

Apple Watch: 19,6 Millionen Exemplare in 2015 prognostiziert

28. November 2014News

In den vergangenen Tagen hat es mehrere Prognosen zu den Verkaufszahlen der Apple Watch im ersten Jahr der Verfügbarkeit gegeben, die höchste Prognose sieht 30 Millionen verkaufte Exemplare im Jahr 2015 vor. Für Marktanalyst Aaron Rakers von Stifel wird sich die Apple Watch im ersten Jahr nicht so gut verkaufen, mit einer Prognose von 19,6 Millionen verkauften Devices liegt Rakers aber auf einem dennoch hohen Niveau.

WERBUNG

Apple Watch: Massenproduktion startet Anfang 2015

Im Übrigen hat Rakers auch gleich eine Prognose für das Jahr 2016 mit auf den Weg gegeben, und zwar sieht er im übernächsten Jahr rund 27,8 Millionen verkaufte Exemplare der Apple Watch als realistisch an. Damit in Verbindung stehen soll ein Umsatz von 13,1 Milliarden US-Dollar, durch den Apple neue Rekordergebnisse winken, sollte auch der Rest des Lineups weiterhin so erfolgreich sein wie bisher.

Sehr interessant ist auch, dass Aaron Rakers bei der Apple Watch von einer Gewinnmarge von 40 Prozent ausgeht, und zwar bei einem durchschnittlichen Verkaufspreis von 490 US-Dollar. Dementsprechend würde Apple pro verkaufter Watch 196 US-Dollar Gewinn machen, bei einem Umsatz von 13,1 Milliarden US-Dollar würden damit etwa 5,24 Milliarden US-Dollar an Gewinn für Apple abfallen.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , ,

Ein Kommentar

  1. Leo29. November 2014 um 17:15

    Was habt ihr eigentlich immer mit eurem saublöden pseudointellektuellen „in“ 2015. Ohne „in“ reicht vollkommen!!!!!!!

Letzte Tweets