Bereits vor ein paar Tagen ist eine Anzeige in der -eigenen Jobbörse aufgetaucht, die sich auf ein Projekt aus dem Bereich bezogen hat. Nun sind weitere Einträge aufgetaucht, in denen Apple mehrere Experten sucht, die sich im VR-Segment auskennen – unter anderem sollen Entwickler angeworben werden, die bereits bei Projekten wie Leap und Oculus Rift mitgearbeitet haben.

WERBUNG

Facebook kauft Oculus VR für zwei Milliarden Dollar

Aus den diversen Jobausschreibungen lässt sich herauslesen, dass Apple vor allem im Bereich des VR-Gamings umsieht, da auch Entwickler gesucht werden, die die Unreal-Engine mitentwickelt haben – eine der meistgenutzten Gaming-Engines weltweit. Dementsprechend ist klar, dass Apple zumindest die Möglichkeit in Erwägung zieht, ein Projekt im Segment zu etablieren.

Da gerade erst damit begonnen wurde, die dazu passenden Mitarbeiter anzuwerben, dürfte das Projekt eher mittelfristig interessant werden. Möglicherweise wird Apple dann abermals einen neuen Markt begründen, der Milliarden US-Dollar an Umsatz erwirtschaftet und von dem man am Ende sagen wird, dass das kalifornische Unternehmen wieder einmal innovativen Spürsinn bewiesen hat.

via