iPhone News Logo - to Home Page

Apple Pay: Gwen Stefani und Mastercard mit neuem Spot

WERBUNG

Nicht nur Apple, auch die Dienstleister des US-Unternehmens sind daran interessiert, dass sich die Dienste und Produkte des Herstellers auf dem Markt verbreiten. Genau dies wollte Apple mit Apple Pay natürlich provozieren, denn dadurch wird der Bezahldienst zu einer Art Selbstläufer. Im jüngst veröffentlichten „Priceless Surprises“-Werbespot kooperieren Mastercard und Gwen Stefani, um Apple Pay zu bewerben.

Zahlungsdienstleister promoten Apple Pay

Bei Priceless Surprises handelt es sich um ein Bonusprogramm von Kreditkartenanbieter Mastercard, welches beim Einfachen Nutzen der Karte mittels Apple Pay nach Zufallsprinzip Überraschungen an die Zahlenden verteilt. Im neuen ca. 30 Sekunden langen Spot kooperiert Sängerin Gwen Stefani mit Mastercard, um eben dieses Programm etwas bekannter zu machen. Damit die Sängerin auch etwas davon hat, ist im Clip ihr neuer Song „Spark the Fire“ zu hören.

Die Überraschungen, die Mastercard an seine Kunden ausgibt, können dabei relativ verschiedenen sein. Von Handtaschen über Konzertickets bis hin zu Golf-Erlebnissen und vielem mehr ist nahezu alles möglich. Die Aktion gibt es schon seit dem Start von Apple Pay im Oktober. Mit dem neuen Spot will Mastercard nun noch mehr Kunden darauf aufmerksam machen. Wann es in Deutschland so weit ist, ist noch unklar.

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , ,

Über Dennis

Dennis schreibt nun schon seit geraumer Zeit bei iPhone-News mit und liebt es journalistisch tätig zu sein. Sein iPhone begleitet ihn dabei auf Schritt und Tritt.

View all posts by Dennis →

Letzte Tweets