Am gestrigen Abend hat Apple ein neues iOS- veröffentlicht, und zwar das neue 8.1.2, das sich over the air herunterladen lässt. Verfügbar ist das Update für iPhone, iPad und iPod touch, beginnend mit dem iPhone 4S, dem iPad 2 sowie dem iPod touch 5G – mit einer Größe von 28,2 MB ist das Update schnell heruntergeladen und auch installiert.

WERBUNG

iOS 8.0.1: Bugs in Telefon-App, Tastatur und Videos sollen behoben werden

Wenig überraschend beinhaltet das neueste iOS-Update vor allem Bugfixes, wenngleich diesbezüglich noch keine genauen Informationen zu nennen sind. Zumindest ein Fehler die Klingeltöne betreffend wurde ausgemerzt, wobei sich dieser Fehler auf Klingeltöne bezogen hat, die via iTunes erworben wurden. Mittlerweile sollte iOS 8.1.2 für alle iOS-Nutzer weltweit als zur Verfügung stehen.

Mit iOS 8.1.2 scheinen nach den letzten beiden iOS-Updates erstmals keine größeren Veränderungen in Verbindung zu stehen – iOS 8.1 hat die Unterstützung für Apple Pay mit sich gebracht, während iOS 8.1.1 vor allem die Performance des mobilen Apple-Betriebssystems verbessert hat. Bei iOS 8.1.2 scheint sich Apple darauf fokussiert zu haben, bisherige Probleme aus der Welt zu schaffen.

via