iPhone News Logo - to Home Page

Samsung in Q4 2014 mit Umsatzrückgang

31. Januar 2015News

Für Apple lief es in Q4 2014 nahezu perfekt, die Mac-Verkaufszahlen waren stark, die iPhone-Verkaufszahlen haben einen neuen Fabelrekord aufgestellt, der Umsatz war nie höher und mit dem Gewinn hat Apple sogar einen Weltrekord erzielen können. Der große Apple-Rivale Samsung hingegen musste in Q4 2014 abermals einen Rückgang bei Umsatz und Gewinn hinnehmen.

WERBUNG

Galaxy S5 ein Flop: Samsung strukturiert intern nun um

Im Vergleich zum Vorjahresquartal ging der Gewinn von Samsung in Q4 2014 um 27 Prozent zurück, von 7,3 Billionen auf 5,3 Billionen Won (ca. 4,9 Milliarden US-Dollar) ging es in diesem Punkt herab. Das schlechtere Ergebnis wird damit begründet, dass Samsung weniger Smartphones verkaufen konnte als gedacht, speziell das Galaxy S5 soll hinter den Erwartungen geblieben sein.

Speziell in Asien dürfte sich dieser Umstand für Apple auszahlen, denn das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus sollen dem kalifornischen Unternehmen auf dem asiatischen Markt einen drastischen Zuwachs an Marktanteilen beschert haben. Dass dies zulasten des bisherigen Marktführers Samsung geht, war bereits im Vorfeld klar, wie viel Apple aber aufholen konnte, ist noch nicht in allen Ländern bekannt.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , ,

Letzte Tweets