Apple Watch: Apple Stores bekommen spezielle Safes

WERBUNG

Vielleicht kann sich noch jemand an den neuerlichen Vorfall in Berlin erinnern, als drei maskierte Männer einen Geldtransporter überfielen, der gerade die täglichen Einnahmen aus dem Store holte. Apple ist natürlich bemüht, die Sicherheit so hoch wie möglich zu halten und keine Produkte abhandenkommen zu lassen. Zur Sicherung der Apple Watches werden die Stores nun mit speziellen Safes ausgestattet.

Apple will seine Luxus-Uhr noch besser schützen

Damit niemand auf die Idee kommt, einen Warendiebstahl vorzunehmen, hat sich Apple dazu entschlossen, spezielle Safes zur Aufbewahrung der Apple Watches in die Apple Stores zu liefern. Für Demonstrationszwecke werden dann -Ladegeräte verwendet, die ein Entwenden der Hardware am helllichten Tage unterbinden sollen. Die Aufstellung der Safes hat dabei bereits begonnen.

Erscheinen wird die offiziell im April dieses Jahres. Über den genauen Preis spekuliert man aktuell noch, da Apple keine Informationen veröffentlicht hat. Lediglich für das Einsteigemodell hat man einen Preis „ab 349 Euro“ in Aussicht gestellt. Besonders bei speziellen Wünschen ist der Raum nach oben aber weit offen. Übrigens wird die Apple Watch auch eine Neuaufteilung bezüglich der Raumnutzung in den Apple Stores mit sich bringen.

via