Apple Watch: Swatch arbeitet an Konkurrenz-Produkt

WERBUNG

Sehr lange Zeit haben die Hersteller von klassischen Uhren die Smartwatches nur belächelt und glaubten nicht an ihren Erfolg. Mittlerweile hat sich das geändert, denn weltweit werden immer mehr Smartwatches vorgestellt und verkauft. Zudem will auch mit der Apple Watch bald den Markt erobern. Nun hat auch eine Smartwacht angekündigt.

Swatch soll längere Akkulaufzeit haben

TAG Heuer, Swatch und Co. haben lange Zeit nur gelächelt, wenn es um Smartwachtes ging, nun sind sie fast alle mit dabei. Als nächstes hat Hersteller Swatch eine Uhr angekündigt, nachdem zuvor auch TAG Heuer Chef Jean-Claude Biver nach monatelanger Kritik an Apple die ernsthafte Bedrohung durch Apple verstanden hat.

Swatch CEO Nick Hayek hat einem Bericht von Bloomberg zufolge bestätigt, dass an einer Smartwatch gearbeitet wird. Diese soll bereits in den kommenden drei Monaten erscheinen. Damit wäre man rechtzeitig zum Verkaufsstart der am Start, die für den April 2015 erwartet wird.

“The device will communicate via the Internet “without having to be charged,” Chief Executive Officer Nick Hayek said in an interview. The Swatch smartwatch will also let consumers make mobile payments and work with Windows and Android software, he said.”

Dem Bericht zufolge wird die Swatch Smartwatch mit dem Internet kommunizieren können, ohne aufgeladen werden zu müssen, was als klarer Hieb gegen die Apple Watch verstanden werden darf. Schließlich hatte Tim Cook zugegeben, dass die Apple Watch täglich geladen werden muss.

via