iPhone News Logo - to Home Page

iOS 8: Twitter gibt Apple Schuld für 4 Millionen weniger Nutzer

7. Februar 2015News

iOS 8: Twitter gibt Apple Schuld für 4 Millionen weniger Nutzer
Nicht nur Apple, Microsoft und Samsung müssen ihre Quartalszahlen und -berichte veröffentlichen, sondern auch Twitter. Der Social Kurznachrichtendienst hat nun seine Zahlen präsentiert und somit auch die Zahl der aktiven Nutzer. Während Umsatz und Gewinn über den Erwartungen der Börse liegen, musste man bei den MAU (Monthly Active Users) Abstriche machen.

iOS 8 und Safari machen es Usern schwerer

WERBUNG

Twitter kommt demnach aktuell auf 288 Millionen monatlich aktive Nutzer. Erwartet wurden 295 Millionen User. Twitter-CFO Anthony Noto gab hierfür nun dem Betriebssystem iOS 8 die Schuld, welches zumindest für den Rückgang von 4 Millionen Usern verantwortlich sein soll. Gegenüber Business Insider hat sich Twitter-CEO Dick Costolo sogar etwas ausführlicher geäußert.

So müssen Anwender unter iOS 8 unter „Safari -> freigegebene Links“ die Inhalte manuell aktualisieren. Da hierzu auch die Twitter Feeds gehören, haben sich drei Millionen Nutzer verabschiedet, so Costolo. Die übrigen eine Millionen Nutzer gingen auf Kosten von fehlerhaften Verschlüsselungen abhanden, die Login-Probleme verursachten.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , ,

Über Dennis

Dennis schreibt nun schon seit geraumer Zeit bei iPhone-News mit und liebt es journalistisch tätig zu sein. Sein iPhone begleitet ihn dabei auf Schritt und Tritt.

View all posts by Dennis →

Letzte Tweets