iPhone News Logo - to Home Page

Apple Watch: Gold-Edition soll 20.000 US-Dollar kosten

21. Februar 2015Gerüchteküche, News

Apple Watch: Gold-Edition soll 20.000 US-Dollar kosten

WERBUNG

Vorgestern berichteten wir darüber, dass die Apple Watch in der Gold-Edition wohl den meisten Umsatz bringen könnte. Als Grundlage für unsere Berechnungen nahmen wir die von Experten anfangs vermuteten 5.000 US-Dollar. Laut John Gruber ist dieser Betrag aber wohl um einiges zu gering geschätzt. Stattdessen würden wir uns mindestens 10.000 US-Dollar ausgesetzt sehen müssen.

Apple Watch startet bei 349 US-Dollar

Wie üblich ist es nur eine Frage der Bauteile und die Preise können explodieren. Während das günstigste Modell der Apple Watch Sport 349 US-Dollar kosten wird, soll die teuerste Variante bis zu 20.000 US-Dollar veranschlagen. Das zumindest glaubt John Gruber, der seine Informationen an SlashGear-Chefredakteur Vincent Ngyuen weitergegeben hat. Ngyuen, seines Zeichen Uhrenexperte, erklärte, dass es auf dem Markt keine 18-Karat-Gold-Uhr gäbe, die weniger als 20.000 US-Dollar koste.

Ausschlaggebend für den Preis sei laut Gruber und Ngyuen das Armband der Apple Watch. Je nachdem welches verwendet wird, würde sich der Preis stark unterscheiden. Zur Auswahl stehen Sportarmbänder, Lederarmbänder, Gliederarmbänder und ein Milanaise-Armband. Darüber hinaus wird es spezielle Armbänder geben, die auf einige Modelle beschränkt sind.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , ,

Über Dennis

Dennis schreibt nun schon seit geraumer Zeit bei iPhone-News mit und liebt es journalistisch tätig zu sein. Sein iPhone begleitet ihn dabei auf Schritt und Tritt.

View all posts by Dennis →

Letzte Tweets