iOS 8.3 Beta 2: Siri lernt Russisch, Dänisch, Türkisch, Schwedisch und mehr

WERBUNG

US-Unternehmen hat am gestrigen Tag die für ins Programm eingetragene Entwickler veröffentlicht. Zu den Neuerungen, die der Konzern in das Update eingefügt hat, gehören unter anderem drahtloses CarPlay, die 2-Faktor-Authentifizierung für Google Accounts und Neuerungen bei den Emojis. Jetzt wurden weitere Features bekannt.

lernt zahlreiche neue

Wie jetzt bekannt wurde, hat Siri zahlreiche neue Sprachen gelernt. Anwender in den unterschiedlichsten Ländern werden demnach auf die Funktionen des Sprachassistenten zugreifen können. Laut den Release-Notes spricht Siri unter der iOS 8.3 Beta 2 Dänisch, Niederländisch, Englisch (Indien), Englisch (Neuseeland), Portugiesisch (Brasilien), Russisch, Schwedisch, Thailändisch und Türkisch.

Bevor iOS 8.3 offiziell erscheinen wird, sollte aber erst einmal iOS 8.2 erscheinen. Dies dürfte ungefähr im März 2015 der Fall sein. Zudem wird zu diesem Zeitpunkt auch die iOS 8.3 Beta 3 erwartet, sowie eine öffentliche Beta zu iOS 8.3. Ebenfalls bereits in Arbeit sind iOS 8.4 (neuer Musik-Streaming-Dienst) und , welches im Herbst dieses Jahr erscheinen sollte.

via