iPhone News Logo - to Home Page

Apple Watch: Reservierung empfohlen, kaum Launch-Day-Geräte

Apple Watch: 15-Minuten-Termine ab 10. April buchbar

WERBUNG

Dass es bezüglich der Apple Watch zu empfehlen ist, sein Modell bereits am 10. April vorzubestellen, haben wir bereits an anderer Stelle erwähnt. So soll es nämlich zu Beginn wie üblich zu leichten Lieferschwierigkeiten aufgrund von Produktionsproblemen kommen. Neuesten Berichten zufolge wird es wohl nahezu unmöglich sein, am Launch-Tag ein Gerät ohne Reservierung zu erhalten.

Apple Store Mitarbeiter wurden bereits informiert

Experte Mark Gurman empfiehlt die Apple Watch vorzubestellen oder für die Abholung im Apple Store zu reservieren, denn es soll rund um den Launch-Tag so gut wie keine Möglichkeit geben, eine Apple Watch ohne Vorreservierung zu erhalten. Das will er von einem Store Mitarbeiter erfahren haben. Hinzu kommt, dass Apple aufgrund der vielen verschiedenen Modelle so oder so nur geringe Stückzahlen vorhalten wird.

“As one source at a flagship Apple Store said, “we’re told to treat launch day as if there will be no walk-in stock.” That doesn’t necessarily mean there will be absolutely zero Apple Watch units to buy at launch if you don’t have a reservation, just that the specific Apple Watch variant a person wants will be far harder to come by at launch than some previous iPhone models.”

Die Lagerbestände variieren zwischen den verschiedenen Stores. Der Apple Watch Vorverkauf beginnt in den USA, China, Kanada, Frankreich, Japan, Großbritannien und Deutschland am 10. April. Wer sich nicht auf die Katze im Sack verlassen will, kann ab demselben Tag Anprobe-Termine im Apple Store vor Ort vereinbaren.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , ,

Über Dennis

Dennis schreibt nun schon seit geraumer Zeit bei iPhone-News mit und liebt es journalistisch tätig zu sein. Sein iPhone begleitet ihn dabei auf Schritt und Tritt.

View all posts by Dennis →

Letzte Tweets