Die ist derzeit in aller Munde, insbesondere wegen des erfolgreichen Starts und der durchaus langen Lieferzeit der Smartwatch. Bei Apple weiß man, dass auch die Software sehr wichtig ist, um einen nachhaltigen und langanhaltenden Erfolg der Apple Watch auf die Beine zu stellen – deshalb arbeitet das kalifornische Unternehmen eng mit Entwicklern zusammen, um passende Anwendungen für die eigenen Kunden zur Verfügung zu stellen.

WERBUNG

Apple Watch: Liefertermine könnten vorverlegt werden

Unter anderem hat es nun ein für die App „“ gegeben, die bereits für iPhone und iPad verfügbar ist und dort eine attraktive Fülle an Funktionen mit sich bringt. Zum Beispiel ist es über Workflow möglich, Apps miteinander zu verknüpfen und diese automatische Funktionen durchführen zu lassen, die im Alltag benötigt werden – über diesen Kniff lässt sich oftmals viel Zeit sparen.

Wie die Entwickler von Workflow nun bekanntgegeben haben, steht für die App ein Update als Download bereit, das eine Kompatibilität mit der Apple Watch mit sich bringt. Wer die App bereits erworben hat, kann das Update natürlich kostenfrei einspielen, für alle anderen werden die üblichen 2,39 Euro für den Kauf über den fällig.

via