Trotz zahlreicher anderer (und lukrativerer) Geschäftszweige ist weiterhin vor allem für seine Suchmaschine bekannt – Apple wurde immer wieder nachgesagt, diesen Markt ebenfalls für sich erschließen zu wollen, bis zum heutigen Tage ist dies aber nicht der Fall gewesen. Gut möglich, dass es nun aber einen Vorgriff auf die Apple-Zukunft in diesem Bereich zu finden gibt: .

WERBUNG

Apple Logo

Hinter dem Begriff verbirgt sich ein Webcrawler aus dem Hause Apple, der erst einmal dazu verwendet werden soll, Inhalte für die Suche mit und Spotlight zu indizieren. Über diesen Weg möchte das kalifornische Unternehmen versuchen, ein Stück weit von den Konkurrenten Google und Microsoft wegzukommen, die mit Google Search und die meistgenutzten Dienste in diesem Segment stellen.

Sollte sich Applebot im Apple-eigenen Kosmos als Erfolg erweisen, ist es nicht auszuschließen, dass Apple auch den Sprung auf die große Bühne wagt und den direkten Kampf mit Google und Bing im Suchmaschinen-Geschäft sucht. Bis dahin ist es allerdings Zukunftsmusik, da abzuwarten bleibt, inwiefern sich ein Investment in diesem Bereich für Apple als finanziell lohnenswert erweisen würde.

via