WERBUNG

Der ukrainische Vizepremierminister hat am Freitag einen Brief an -CEO Tim Cook geschrieben und ihn gebeten, Apples Dienste aus Russland abzuziehen.

Vizepremierminister Mykhailo Fedorov, der auch Digitalminister des Landes ist, veröffentlichte seinen Brief an Cook auf Twitter.

Der Brief appellierte an Cook, „die Ukraine zu schützen“ und „die Lieferung von Apple-Diensten und -Produkten an die Russische Föderation einzustellen, einschließlich der Sperrung des Zugangs zum App Store“.

„Wir brauchen Ihre Unterstützung – im Jahr 2022 ist moderne Technologie vielleicht die beste Antwort auf Panzer, Mehrfachraketenwerfer (hrad) und Raketen“, schrieb Fedorov.

Russland hat am Donnerstag eine Invasion in der Ukraine gestartet.

Apple reagierte nicht sofort, als Insider den Brief von Fedorov erhielt.

Cook hatte am Freitag zuvor getwittert, er sei „zutiefst besorgt über die Situation in der Ukraine“.

Auch andere große Technologieunternehmen haben Maßnahmen gegen Russland angekündigt.

YouTube, Google und Meta haben nach der Entscheidung Moskaus, Truppen in die Ukraine zu entsenden, russischen Staatsmedien die Möglichkeit genommen, Geld mit Werbung auf ihren Plattformen zu verdienen.

Via