WERBUNG

All die Gerüchte über die 14-Serie haben uns vielleicht davon überzeugt, dass die Geräte dieses Mal ohne die Kerbe auskommen werden. Doch nicht nur das wird sich ändern, es scheint, dass die Größe der Einfassungen reduzieren könnte, da neue Informationen behaupten, dass das 20% dünnere Einfassungen haben wird.

Neu geteilte CAD-Renderings, die vom Twitter-Account ShrimpApplePro geteilt wurden, zeigen das Max noch einmal mit einem Lochausschnitt-Design. Das Design stimmt mit dem überein, was wir von 91Mobiles und Max Weinbach gesehen haben. Neben den Renderings gibt es auch eine Reihe von spezifischen Messungen für verschiedene Aspekte des Geräts.

Den Messungen zufolge sollen die Ränder des iPhone 14 Pro Max 1,95 mm dick sein, eine moderate Reduzierung im Vergleich zu den 2,42 mm des Max. Trotzdem erwähnt die Quelle, dass die Änderung möglicherweise nicht drastisch für die Augen sichtbar ist, da die Messung nicht die 1,15 mm Dicke des Edelstahlrahmens, der um das Display sitzt, beinhaltet.

Via