Google startet iOS-App „Switch to Android“, um iPhone Nutzer anzulocken

Google hat diese Woche eine neue "Switch to Android"-App für iOS vorgestellt, die es iPhone-Nutzern erleichtern soll, auf ein Android-basiertes Gerät umzusteigen.

Wie TechCrunch berichtet, hat Google die App am Montag in den Vereinigten Staaten und einigen anderen Märkten eingeführt, allerdings mit wenig Aufsehen. Die App verspricht, den Nutzern zu helfen, wichtige Daten sicher, schnell und drahtlos zu übertragen.

Google unterhält bereits eine "Switch to Android"-Website mit Anleitungen für die Umstellung, aber die App sollte es noch einfacher machen. iPhone-zu-Android-Umsteiger können Fotos, Videos, Kontakte und Kalenderereignisse austauschen. Außerdem bietet Google Anweisungen zum Deaktivieren von iMessage und zum Verschieben von Fotos und Videos aus iCloud.

Apple hat eine eigene konkurrierende Website für Android Nutzer, die auf das iPhone umsteigen möchten, sowie eine spezielle "Move to iOS" App, mit der Kontakte, der Nachrichtenverlauf, Fotos und Videos, Web-Lesezeichen, E-Mail-Konten und Kalender übertragen werden können. Die App von Apple funktioniert genau wie die von Google, mit der Möglichkeit der drahtlosen Datenübertragung.

Via