hat in den letzten Betas von 16 und iPadOS 16 die Unterstützung für Apple Pay in Drittanbieter-Browsern hinzugefügt.

Steve Moser, markiert eine Änderung von iOS 15 und iPadOS 15 und früher, wo Apple Pay im Browser ausschließlich in Safari verfügbar ist. Moser fand heraus, dass Apple Pay in Microsoft Edge und Google Chrome ab iOS 16 Developer Beta 4 verfügbar ist, und andere Nutzer haben Apple Pay-Unterstützung in Mozilla Firefox bemerkt.

Moser merkte an, dass die Unterstützung für Apple Pay in den macOS-Versionen von Edge und Chrome weiterhin nicht verfügbar ist, vermutlich weil sie nicht WebKit verwenden, Apples Browser-Engine, die für Browser von Drittanbietern auf iOS und iPadOS obligatorisch ist. Dies deutet darauf hin, dass die Unterstützung von Apple Pay von WebKit abhängt und dies der Ort ist, an dem Apple Änderungen vorgenommen hat, um die Unterstützung für Apple Pay zu erweitern.

Es ist nicht klar, wann Apple die Änderung vorgenommen hat, da einige Nutzer die Unterstützung von Apple Pay in Browsern von Drittanbietern bereits in der Entwickler-Beta 2 entdeckt haben, während andere die Unterstützung erst mit der Entwickler-Beta 3 hinzugefügt haben.

Während die Änderung ein Fortschritt für Nutzer von Drittanbieter-Browsern auf iOS und iPadOS ist, fällt es schwer, die erweiterte Unterstützung für Apple Pay nicht im Zusammenhang mit Apples wachsenden kartellrechtlichen Problemen zu sehen, da Apples Verbot der Browser-Engine und die Beschränkungen für Apps von Drittanbietern weltweit immer mehr auf dem Prüfstand stehen.

Via

 

WERBUNGb