iOS 16 Funktion zum Umgehen von CAPTCHAs wird bald mit vielen weiteren Websites funktionieren

WERBUNG

16 verfügt über eine neue Funktion zur automatischen Verifizierung, die CAPTCHA Aufforderungen umgehen kann, indem sie das Gerät und das ID-Konto eines Nutzers automatisch und privat über iCloud verifiziert. Die Funktion soll es überflüssig machen, auf Bilder von Ampeln zu tippen oder verschnörkelten Text zu entziffern, um zu beweisen, dass man ein echter Mensch und kein Roboter ist.

Die automatische Verifizierung ist auf Websites und Apps beschränkt, die Private Access Tokens unterstützen, aber die Akzeptanz der Funktion dürfte dank Cloudflare einen großen Schub erhalten. Cloudflare hat heute angekündigt, dass es eine kostenlose API namens Turnstile für jede Website zur Verfügung stellt, die CAPTCHAs eliminieren möchte – auch wenn die Website kein Cloudflare-Kunde ist.

Private Access Tokens sind direkt in Turnstile integriert. Während Turnstile einige Sitzungsdaten (wie Kopfzeilen, Benutzer-Agent und Browser-Merkmale) einsehen muss, um Benutzer zu validieren, ohne sie herauszufordern, ermöglichen uns Private Access Tokens, die Datenerfassung zu minimieren, indem wir Apple bitten, das Gerät für uns zu validieren. Darüber hinaus sucht Turnstile niemals nach Cookies (wie z. B. einem Anmelde-Cookie) oder verwendet Cookies, um Informationen jeglicher Art zu sammeln oder zu speichern. Cloudflare hat eine lange Erfolgsbilanz bei Investitionen in die Privatsphäre der Nutzer, die wir mit Turnstile fortsetzen werden.

Turnstile ist ab heute als Beta-Version über das Cloudflare-Dashboard oder ein Anmeldeformular verfügbar. Je mehr Websites Turnstile übernehmen, desto weniger lästige CAPTCHAs werden mit der Zeit auf Websites und in Apps zu finden sein.

Die automatische Überprüfung ist auf iPhones mit iOS 16 standardmäßig aktiviert und kann in der Einstellungen-App unter Apple ID → Passwort & Sicherheit → Automatische Überprüfung gefunden werden. Die Funktion wird auch von iPadOS 16.1 und macOS Ventura unterstützt, die sich beide noch in der Beta-Testphase befinden und laut Apple im Oktober veröffentlicht werden sollen.

Via