Jedes M-Serie Silicon Chip Gerät

Seit der Einführung des M1 hat Apple seine Palette an Macs und iPads mit seinen eigenen Silicon-Chips erweitert. Hier ist ein Überblick über alle Geräte, die bisher mit Apple Silicon ausgestattet sind.

Air

Das MacBook Air war das erste Gerät, das mit dem M1-Chip ausgestattet war. Obwohl es sich um das Einsteigermodell von Apple handelt, bietet es dank des Silicon-Chips eine beeindruckende Leistung und Akkulaufzeit. Es ist sowohl in einer 7-Kern-GPU- als auch in einer 8-Kern-GPU-Version erhältlich.

Apple hat sein MacBook Pro sowohl mit dem M1- als auch mit dem M1 Pro- und M1 Max-Chip ausgestattet. Diese leistungsstarken Chips ermöglichen es dem MacBook Pro, bei anspruchsvollen Aufgaben wie Videobearbeitung und 3D-Rendering eine hohe Leistung zu liefern. Auch hier bietet der M1-Prozessor eine bemerkenswerte Akkulaufzeit.

Mac mini

Der Mac mini ist ein weiteres Gerät, das mit dem M1-Chip ausgestattet ist. Dieser kompakte Desktop-Computer bietet trotz seiner geringen Größe eine beeindruckende Leistung und ist eine ausgezeichnete Wahl für diejenigen, die einen leistungsstarken, aber platzsparenden Computer suchen.

iMac

Der iMac wurde im Jahr 2021 mit dem M1-Chip aktualisiert. Der neueste iMac bietet dank des M1-Chips eine bemerkenswerte Leistung und ist in sieben verschiedenen Farben erhältlich.

iPad Pro

Das iPad Pro ist das einzige iPad, das mit dem M1-Chip ausgestattet ist. Es bietet eine beeindruckende Leistung und eine lange Akkulaufzeit, was es zu einer ausgezeichneten Wahl für professionelle Anwender macht.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Apple mit seiner M-Serie von Silicon-Chips einen großen Sprung in Bezug auf Leistung und Effizienz gemacht hat. Egal ob du nach einem tragbaren Laptop, einem leistungsstarken Desktop-Computer oder einem vielseitigen Tablet suchst, es gibt ein M-Serie-Gerät, das deinen Bedürfnissen entspricht.

Source / Quelle: Via