Image credit: 9to5mac.com Michael Potuck

M4 gegen M3 und M2: Vergleich von Apple Silicon

Vergleich von Apples M4, M3 und M2 Siliziumchips

Apple hat kürzlich den M4 Siliziumchip eingeführt, der als der mächtigste in der Familie gilt. Im Vergleich zu den Vorgängermodellen M3 und M2 bietet er verbesserte Leistung und Effizienz.

Der M4 Siliziumchip: Eine neue Ära der Leistung

Der M4 Chip ist das neueste Mitglied der Apple Siliziumfamilie. Er bietet eine beeindruckende Leistungssteigerung gegenüber den M3 und M2 Chips. Die verbesserte Effizienz des M4 bedeutet, dass dein Gerät länger laufen kann, ohne die Leistung zu beeinträchtigen. Die verbesserte Leistungsfähigkeit des M4 ermöglicht es, professionelle Anwendungen und Spiele mit höherer Geschwindigkeit und besserer Grafikleistung zu betreiben.

M3 vs. M2: Wie sie sich stapeln

Der M3 Chip war eine wesentliche Verbesserung gegenüber dem M2, bietet aber nicht die gleiche Leistung wie der M4. Der M3 bot eine moderat verbesserte Leistung und Effizienz gegenüber dem M2, aber der M4 setzt neue Maßstäbe für die Leistungsfähigkeit von Apple-Geräten.

Der M2 Chip war das erste Modell der Apple Siliziumserie und bot einen soliden Start in die Reihe. Obwohl er nicht die gleiche Leistung wie die neueren Modelle bietet, bleibt der M2 ein starkes Modell für Benutzer, die eine zuverlässige und effiziente Leistung suchen.

Fazit: M4 vs. M3 vs. M2

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der M4 die beste Leistung und Effizienz der drei Modelle bietet. Der M3 ist eine solide Wahl für diejenigen, die eine Verbesserung gegenüber dem M2 suchen, und der M2 bleibt eine zuverlässige Wahl für Benutzer, die Wert auf Effizienz legen.

Unabhängig von deinem spezifischen Bedarf, bietet die Apple Siliziumfamilie eine Reihe von Optionen, die auf eine Vielzahl von Anforderungen zugeschnitten sind. So kannst du sicher sein, dass du ein leistungsstarkes und effizientes Gerät erhältst, egal für welches Modell du dich entscheidest.

Source / Quelle: Via


Image credit: 9to5mac.com Ryan Christoffel

Wie man den besten Mobilfunktarif für Ihr neues iPad auswählt

Der beste Mobilfunktarif für das neue iPad

Das neue iPad ist endlich da und du bist wahrscheinlich genauso aufgeregt wie wir. Nun, der nächste Schritt ist, den besten Mobilfunktarif für dein neues Gerät zu finden. Hier findest du einige Tipps, um die beste Option für dich zu finden.

Berücksichtige deine Datenanforderungen

Zuallererst solltest du überlegen, wie viel Datenvolumen du tatsächlich benötigst. Wenn du beabsichtigst, dein iPad hauptsächlich zu Hause oder an Orten mit Wi-Fi zu nutzen, benötigst du vielleicht keinen Tarif mit viel Datenvolumen. Andererseits, wenn du planst, unterwegs viele Videos zu streamen oder Spiele zu spielen, solltest du einen Tarif mit mehr Datenvolumen in Betracht ziehen.

Vergleiche die Kosten und Vorteile

Es ist wichtig, die Kosten und Vorteile verschiedener Tarife zu vergleichen, bevor du dich für einen entscheidest. Einige Tarife bieten unbegrenzte Daten, aber die Geschwindigkeiten werden reduziert, sobald du eine bestimmte Menge an Daten verbraucht hast. Andere Tarife haben feste Datenlimits, aber bieten höhere Geschwindigkeiten. Du solltest auch die Kosten für Roaming und zusätzliche Dienstleistungen berücksichtigen.

Prüfe die Netzabdeckung

Eine weitere wichtige Überlegung ist die Netzabdeckung. Es ist sinnlos, einen Tarif mit viel Datenvolumen zu haben, wenn du in deinem Wohngebiet keinen guten Empfang hast. Es ist daher ratsam, die Netzabdeckung in deinem Gebiet zu überprüfen, bevor du einen Tarif auswählst.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der beste Mobilfunktarif für dein neues iPad von deinen individuellen Bedürfnissen und Vorlieben abhängt. Es lohnt sich, die Zeit zu nehmen, um verschiedene Optionen zu prüfen und diejenige zu wählen, die am besten zu deinen Anforderungen passt. Viel Spaß mit deinem neuen iPad!

Source / Quelle: Via


Image credit: 9to5mac.com Ryan Christoffel

Bereits M4? Hier ist, warum Apple den M3-Chip so schnell aufgibt

Apple lässt M3 fallen und setzt auf M4

Apple hat bereits den M4-Chip in der Pipeline und es scheint, dass die Produktion des M3-Chips aufgegeben wird. Die Information wurde von einer Quelle übermittelt, die mit den Plänen des Unternehmens vertraut ist.

Die Gründe für den Wechsel

Die Entscheidung, den M3 aufzugeben, ist vor allem auf die erhöhten Leistungserwartungen zurückzuführen, die der M4-Chip erfüllen soll. Apple plant, den M3-Chip durch den M4-Chip zu ersetzen, um seine Position als Marktführer in der Chip-Technologie zu stärken.

Die Auswirkungen auf die Kunden

Für die Kunden bedeutet dies, dass sie sich auf noch leistungsfähigere Geräte freuen können, die mit dem M4-Chip ausgestattet sind. Die Geräte, die momentan noch mit dem M3-Chip laufen, werden jedoch nicht sofort obsolet sein. Apple hat versichert, dass sie weiterhin Updates für diese Geräte bereitstellen werden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Apple seinen Fokus auf den M4-Chip verlagert, um seine führende Position in der Branche zu behaupten und die Kunden mit noch besseren und leistungsfähigeren Geräten zu versorgen. Es bleibt abzuwarten, wie sich dieser Schritt auf die Konkurrenz auswirkt und ob andere Unternehmen ähnliche Strategien verfolgen werden.

Source / Quelle: Via


Image credit: www.engadget.com Devindra Hardawar

Ist das iPad Pro M4 übertrieben?

Engadget Podcast überprüft Rabbit R1 AI

In der neuesten Episode des Engadget Podcast wurde das Rabbit R1 AI vorgestellt. Es handelt sich um ein neues Gerät, das verspricht, die Art und Weise, wie du Musik hörst, zu revolutionieren.

Die Vorteile des Rabbit R1 AI

Das Rabbit R1 AI ist ein fortschrittlicher Kopfhörerverstärker, der mit künstlicher Intelligenz ausgestattet ist. Seine Aufgabe ist es, die Qualität deiner Musik zu verbessern, indem es den Klang an dein individuelles Gehör anpasst und gleichzeitig die Nebengeräusche reduziert. Das Ergebnis ist ein klarer, ausgewogener Sound, der dein Musikerlebnis auf ein neues Level hebt.

Wie funktioniert das Rabbit R1 AI?

Das Gerät nutzt eine Kombination aus Hardware und Software, um den Klang zu verbessern. Es analysiert zunächst deine Ohrstruktur und deinen Hörstatus. Dann verwendet es künstliche Intelligenz, um den Klang in Echtzeit zu optimieren. Das Rabbit R1 AI ist auch in der Lage, Hintergrundgeräusche zu unterdrücken, so dass du dich voll und ganz auf deine Musik konzentrieren kannst.

Der Engadget Podcast über das Rabbit R1 AI

In der neuesten Episode des Engadget Podcasts diskutierten die Gastgeber die Vor- und Nachteile des Rabbit R1 AI. Sie waren beeindruckt von der Fähigkeit des Geräts, den Klang individuell anzupassen und Hintergrundgeräusche zu reduzieren. Allerdings äußerten sie auch Bedenken hinsichtlich des hohen Preises und der Tatsache, dass das Gerät eine gewisse Zeit benötigt, um die Ohrstruktur und den Hörstatus des Benutzers zu analysieren.

Der Engadget Podcast ist eine großartige Quelle für Technologie-Enthusiasten, die sich über die neuesten Trends und Produkte informieren möchten. Die Gastgeber bieten detaillierte Analysen und Bewertungen von neuen Produkten und diskutieren über die neuesten Nachrichten und Trends in der Technologiewelt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Rabbit R1 AI ein vielversprechendes neues Produkt ist, das das Potenzial hat, die Art und Weise, wie du Musik hörst, zu revolutionieren. Trotz einiger Bedenken hinsichtlich des Preises und der Analysezeit, ist es ein spannendes Gerät, das einen genaueren Blick wert ist.

Source / Quelle: Via


Image credit: www.engadget.com Mariella Moon

Microsofts webbasiertes mobiles Spielgeschäft öffnet im Juli

Microsofts webbasiertes mobiles Spiele-Store öffnet im Juli

Microsoft hat angekündigt, dass sein **webbasierter mobile Spiele-Store** im Juli für Benutzer geöffnet wird. Dies kommt nach Monaten der Entwicklung und des Beta-Tests.

Die Einbeziehung von Drittanbietern

Durch die Eröffnung des Stores können **Drittanbieter** ihre Spiele auf der Plattform anbieten. Es ist nicht das erste Mal, dass Microsoft versucht, ein webbasiertes mobiles Spiele-Store zu erstellen. Bereits im Mai kündigte das Unternehmen seine Pläne an, ein solches Projekt zu starten. Die Idee war, ein Ökosystem zu schaffen, in dem Entwickler ihre Spiele direkt an die Verbraucher verkaufen können.

Der Beta-Test

Microsoft hat den **Beta-Test** des mobilen Spiele-Stores bereits durchgeführt und ist nun bereit, ihn der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Der webbasierte mobile Spiele-Store wird ein Ort sein, an dem Benutzer Spiele direkt auf ihr Gerät herunterladen können, ohne dass sie dafür eine App benötigen.

Der neue Store wird auch eine Reihe von Funktionen bieten, darunter die Möglichkeit, Spiele nach Genre, Entwickler und anderen Kriterien zu durchsuchen. Außerdem können Benutzer Rezensionen und Bewertungen für Spiele abgeben.

Der Start des neuen Microsoft-Web-Game-Stores ist ein wichtiger Schritt für das Unternehmen, da es versucht, sich in der Welt der mobilen Spiele zu behaupten. Mit der Einführung des Stores hofft Microsoft, mehr Benutzer anzuziehen und seinen Marktanteil zu erhöhen.

Also, du kannst gespannt sein, wie sich der Store entwickelt und welche Spiele dort angeboten werden. Es ist klar, dass Microsoft große Pläne für den mobilen Spiele-Markt hat und wir werden abwarten müssen, was die Zukunft bringt.

Source / Quelle: Via


Image credit: 9to5mac.com Filipe Espósito

Trotz OLED-Panel verfügt das M4 iPad Pro nicht über ein Always-On-Display

M4 iPad Pro könnte immer aktives OLED-Display haben

Es gibt Gerüchte, dass das M4 iPad Pro ein immer aktives OLED-Display haben könnte. Einem Bericht von Bloomberg zufolge, entwickelt Apple derzeit ein Modell, das möglicherweise diese Technologie erhalten könnte. Ein solches Feature würde wahrscheinlich eine große Veränderung in der Art und Weise mit sich bringen, wie wir unser iPad nutzen.

Was ist ein immer aktives Display?

Ein immer aktives Display ist eine Funktion, die es dem Bildschirm ermöglicht, ständig eingeschaltet zu sein, selbst wenn das Gerät in den Ruhezustand versetzt wird. Diese Technologie ermöglicht es, Informationen wie Uhrzeit, Datum, Wetter und Benachrichtigungen ständig anzuzeigen, ohne dass das Gerät vollständig aktiviert werden muss. Dies könnte einer der größten Vorteile sein, wenn das M4 iPad Pro ein immer aktives Display bekommt.

OLED-Display für das M4 iPad Pro

Die Verwendung eines OLED-Displays für das M4 iPad Pro könnte eine Verbesserung gegenüber den aktuellen LCD-Displays bedeuten. OLED-Displays bieten im Vergleich zu LCDs einige Vorteile. Dazu gehören ein tieferes Schwarz, lebendigere Farben und eine höhere Energieeffizienz. Es wird angenommen, dass die Einführung von OLED-Displays auf dem iPad diese Vorteile auf das Tablet bringen würde.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das M4 iPad Pro durch die mögliche Einführung eines immer aktiven OLED-Displays eine bedeutende Verbesserung erfahren könnte. Diese Funktionen könnten die Art und Weise, wie wir unser iPad nutzen, erheblich verändern und verbessern. Es bleibt jedoch abzuwarten, ob diese Gerüchte wahr sind und wann Apple diese Technologie auf seine iPads bringen wird.

Source / Quelle: Via


Image credit: 9to5mac.com Filipe Espósito

Umstrittene neue iPad Pro Werbung könnte von LG Werbung inspiriert worden sein

Kontroverse iPad Pro "Crush" Werbung von LG

Im Zentrum der Kontroverse steht die neueste Werbung von LG für seine UltraFine 5K-Anzeigen, die sich direkt an die Besitzer von Apple's iPad Pro richtet. Die Werbung mit dem Titel "Crush" nimmt das iPad Pro ins Visier und stellt es als minderwertiges Produkt dar, das nicht mit den hohen Standards von LG mithalten kann.

Die Reaktion auf die Werbung

Der Clip hat eine Reihe von gemischten Reaktionen ausgelöst. Einige Benutzer applaudierten LG für seine dreiste Herangehensweise, während andere die Werbung als unhöflich und respektlos gegenüber Apple empfanden. Unabhängig von der Seite, auf der du stehst, ist es nicht zu leugnen, dass die Werbung für eine Menge Gesprächsstoff sorgt.

Ein Vergleich der Produkte

In der Werbung wird das iPad Pro mit dem LG UltraFine 5K Display verglichen. LG behauptet, dass sein Display überlegen ist und hebt dabei speziell seine Fähigkeit hervor, farbenfrohere Bilder darzustellen und eine bessere Auflösung zu bieten. Das iPad Pro wird dagegen als ein Produkt dargestellt, das nicht die gleiche Qualität liefert.

Obwohl es sicherlich Unterschiede zwischen den beiden Produkten gibt, ist es wichtig zu bedenken, dass sie für verschiedene Zwecke konzipiert wurden. Das iPad Pro ist ein tragbares Gerät, das für seine Vielseitigkeit und Mobilität bekannt ist, während das LG UltraFine 5K Display ein stationäres Produkt ist, das für seine herausragende Darstellung von Bildern und Videos entwickelt wurde.

Es bleibt abzuwarten, ob diese kontroverse Werbung die Verkaufszahlen von LG beeinflussen wird. Aber eines ist sicher: Sie hat bereits für viel Gesprächsstoff gesorgt.

Source / Quelle: Via


Image credit: 9to5mac.com Filipe Espósito

WhatsApp führt neues Design für iOS und Android aus

WhatsApp rollt offiziell Update mit neuem Design für iOS und Android aus

WhatsApp, die beliebte Messaging-App, hat offiziell ein Update für iOS und Android ausgerollt, das ein erfrischend neues Design bietet. Die Änderungen sind nicht radikal, bieten aber eine moderne Optik und verbesserte Benutzerfreundlichkeit.

Neues Design und verbesserte Funktionen

Das neue Design von WhatsApp umfasst überarbeitete Menüs und Einstellungen. Die Benutzer werden feststellen, dass die Menüs jetzt einheitlicher und intuitiver sind. Das Ziel des neuen Designs ist es, die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern und die Navigation in der App zu erleichtern. Außerdem sind die Einstellungen jetzt übersichtlicher und einfacher zu bedienen.

Neben den visuellen Änderungen hat WhatsApp auch einige Funktionen verbessert. Eine der sichtbarsten Verbesserungen ist die Optimierung der Sprach- und Videoanrufe. Du kannst jetzt einfacher sehen, wer gerade spricht in Gruppenanrufen, und es gibt Verbesserungen bei der Qualität und Stabilität der Anrufe.

Verfügbarkeit des Updates

Das Update wird ab heute schrittweise für alle Nutzer ausgerollt. Wenn du die neueste Version von WhatsApp noch nicht sehen kannst, keine Sorge. Es kann ein wenig dauern, bis das Update auf allen Geräten verfügbar ist. Du kannst das Update über den App Store oder Google Play Store herunterladen, sobald es für dein Gerät verfügbar ist.

Dieses Update ist ein Beweis dafür, dass WhatsApp ständig daran arbeitet, die Erfahrung seiner Benutzer zu verbessern. Also, halte Ausschau nach dem Update und genieße das neue Design und die verbesserten Funktionen von WhatsApp.

Source / Quelle: Via


Image credit: 9to5mac.com Michael Potuck

Neue Sonos-App beeinträchtigt die Zugänglichkeit für sehbehinderte Nutzer, hier sind die Empfehlungen dieses Befürworters

Neue Sonos-App beeinträchtigt Zugänglichkeit für Sehbehinderte

Es scheint, dass die kürzlich veröffentlichte Sonos S2-App das Leben für Sehbehinderte etwas komplizierter gemacht hat. Die App hat ihre Zugänglichkeit stark eingeschränkt, wodurch viele Benutzerfragen und Bedenken aufgeworfen wurden.

Eine verminderte Zugänglichkeit

Viele sehbehinderte Benutzer haben berichtet, dass sie Schwierigkeiten haben, die neue Sonos-App zu navigieren. Die App hat ihre Zugänglichkeitsoptionen verändert und viele Funktionen entfernt, die zuvor vorhanden waren. Dies hat zu Verwirrung und Frustration unter den Benutzern geführt.

Reaktionen und Lösungen

Sonos hat versprochen, an diesen Problemen zu arbeiten und plant, Verbesserungen für die App-Zugänglichkeit in zukünftigen Updates einzuführen. In der Zwischenzeit fordern sie die Benutzer auf, die ältere App zu verwenden, wenn sie auf Probleme stoßen. Trotzdem sind viele Benutzer unzufrieden mit dieser vorübergehenden Lösung und fordern eine schnellere Lösung.

Am Ende des Tages ist es klar, dass Sonos auf diese Ausgabe reagieren muss. Es ist wichtig, dass sie ihre sehbehinderten Benutzer nicht vergessen und sicherstellen, dass ihre Produkte für alle zugänglich sind. Wir können nur hoffen, dass sie ihre Versprechen einhalten und baldige Verbesserungen vornehmen.

Source / Quelle: Via