droht Nintendo-Emulator Delta wegen ähnlichem Logo mit Klage

Der Softwaregigant Adobe hat eine rechtliche Auseinandersetzung mit dem Nintendo-Emulator Delta begonnen, weil dessen Logo dem von Adobe ähnelt. Adobe hat Delta eine Unterlassungserklärung zukommen lassen und droht mit einer Klage, sollte das Logo nicht geändert werden.

Die Unterlassungserklärung

In der Unterlassungserklärung behauptet Adobe, dass das Delta-Logo, das vier farbige Dreiecke zeigt, das Adobe Creative Cloud-Logo verletzt, das ebenfalls vier farbige Quadrate zeigt. Der Brief, den Delta auf Twitter veröffentlicht hat, besagt, dass Adobe glaubt, dass das Delta-Logo „wahrscheinlich Verwirrung, Fehler oder Täuschung unter den Verbrauchern hervorrufen wird“.

Die Antwort von Delta

Delta hat auf die Unterlassungserklärung reagiert und argumentiert, dass es keine Verwechslungsgefahr zwischen den beiden Logos gibt und das Delta-Logo nicht gegen das Markenrecht verstoßen hat. Sie wies darauf hin, dass ihr Logo aus Dreiecken besteht, die in einer ganz anderen Anordnung angeordnet sind, während das Adobe-Logo aus Quadraten besteht. Darüber hinaus betonte Delta, dass die beiden Unternehmen in völlig unterschiedlichen Branchen tätig sind und es daher unwahrscheinlich ist, dass Kunden sie verwechseln.

Zum Abschluss merkte Delta an, dass es bereit ist, das Logo zu ändern, wenn es dazu gezwungen wird. Es hat jedoch die Absicht, gegen die Behauptungen von Adobe zu kämpfen und seine Markenrechte zu verteidigen.

Also, du siehst, es ist ein komplizierter Fall. Adobe versucht, seine Markenidentität zu schützen, während Delta argumentiert, dass es kein Verstoß gegen das Markenrecht vorliegt, da es keine Verwechslungsgefahr gibt. Es bleibt abzuwarten, wie sich dieser Streit entwickeln wird.

Source / Quelle: Via