iPad Pro Akkuteardown

Die neueste Generation des iPad Pro hat sich schnell zu einem Favoriten unter den -Fans entwickelt. Aber was steckt eigentlich in dem Gerät? Ein neues Teardown-Video gibt uns einen einzigartigen Einblick in das Innenleben des iPad Pro.

Das Innere des iPad Pro

Besonders interessant ist die Art und Weise, wie Apple den Akku des iPad Pro konzipiert hat. Es handelt sich um zwei separate Akkuzellen, die mittels spezieller Technologie miteinander verknüpft sind. Diese Art der Konstruktion ist für Apple ungewöhnlich und zeigt, dass das Unternehmen ständig nach neuen Wegen sucht, um die Leistung und Langlebigkeit seiner Geräte zu verbessern.

Die Besonderheiten des iPad Pro Akkus

Die beiden Akkuzellen sind so ausgelegt, dass sie die Energie effizient verteilen und so die Leistung des iPad Pro maximieren. Obwohl beide Zellen einzeln austauschbar wären, hat Apple sie mit einem speziellen Klebstoff fest verklebt, um sicherzustellen, dass sie nicht versehentlich getrennt werden. Dies könnte die Leistung des Geräts erheblich beeinträchtigen.

Es ist auch erwähnenswert, dass der Akku des iPad Pro trotz seiner hohen Kapazität erstaunlich leicht ist. Dies ist ein Testament für Apples Ingenieurskunst und ständige Bestrebungen, seine Produkte so benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten.

Aber Vorsicht! Trotz der faszinierenden Technologie, die in das iPad Pro eingebaut ist, ist es nicht ratsam, selbst Versuche zu unternehmen, das Gerät zu reparieren. Apple hat den Akkutausch nicht benutzerfreundlich gestaltet. Zudem würde ein unsachgemäßer Austausch des Akkus wahrscheinlich die Garantie des Geräts verletzen.

Unabhängig davon, ob du technikaffin bist oder nicht, ist es faszinierend zu sehen, was in unseren alltäglichen Geräten steckt. Dieses Teardown-Video des iPad Pro zeigt uns einmal mehr, dass es mehr als nur das Äußere ist, was Apple-Produkte so besonders macht.

Source / Quelle: Via