Tippen zum Bezahlen auf dem jetzt auch in Kanada verfügbar

hat Tippen zum Bezahlen auf dem iPhone jetzt auch in Kanada eingeführt. Das Feature, das es Benutzern ermöglicht, Kredit- und Debitkartenzahlungen direkt auf ihrem iPhone zu akzeptieren, wurde erstmals im Februar in den USA eingeführt und ist jetzt auch in Kanada verfügbar.

Wie funktioniert Tippen zum Bezahlen?

Das Tippen zum Bezahlen Feature von Apple verwandelt das iPhone in ein mobiles Zahlungs-Terminal. Du musst nur die Apple Pay-App öffnen, eine Kredit- oder Debitkarte auswählen und dein iPhone an das Zahlungsgerät des Verkäufers halten. Die Technologie nutzt Near Field Communication (NFC), um sicherzustellen, dass die Zahlung sicher und schnell abgewickelt wird.

Zusammenarbeit mit Stripe

Apple hat sich mit dem Zahlungsdienstleister Stripe zusammengetan, um das Tippen zum Bezahlen zu ermöglichen. Stripe bietet eine Software-Plattform für Unternehmen aller Größen, um Zahlungen im Internet zu akzeptieren, zu verarbeiten und zu verwalten. In Zusammenarbeit mit Apple bietet Stripe nun eine einfache Möglichkeit für kleine Unternehmen und Einzelpersonen, Zahlungen direkt auf ihrem iPhone zu akzeptieren.

Zukünftige Expansion

Obwohl das Feature derzeit nur in den USA und Kanada verfügbar ist, plant Apple, das Tippen zum Bezahlen in weiteren Ländern einzuführen. Ein genauer Zeitplan für die globale Expansion wurde jedoch noch nicht bekannt gegeben.

Zusammenfassend ist das Tippen zum Bezahlen auf dem iPhone eine praktische Möglichkeit für kleine Unternehmen und Einzelpersonen, Zahlungen zu akzeptieren, ohne dass ein separates Zahlungsterminal benötigt wird. Es ist sicher, einfach zu bedienen und könnte die Art und Weise, wie wir in der Zukunft bezahlen, verändern.

Source / Quelle: Via