Verwendung deines iMac als Monitor

In diesem Blogpost werden wir darüber sprechen, wie du deinen iMac als Monitor verwenden kannst. Dies ist eine Funktion, die als Target Display Mode bekannt ist und es ermöglicht, deinen iMac als externen Monitor zu verwenden.

Anforderungen für den Target Display Mode

Um den Target Display Mode nutzen zu können, benötigst du zunächst einen iMac ab Mitte 2007 oder einen späteren Modell. Außerdem benötigst du ein Thunderbolt- oder Mini DisplayPort-Kabel, je nachdem, welches Modell du hast. Es ist wichtig zu beachten, dass der Target Display Mode nicht mit iMacs funktioniert, die nach 2014 hergestellt wurden.

Verwendung des Target Display Mode

Die Verwendung des Target Display Mode ist ziemlich einfach. Du musst lediglich das Thunderbolt- oder Mini DisplayPort-Kabel von deinem primären Computer an den iMac anschließen. Dann drücke die Taste „F2“ auf der Tastatur deines iMac, um den Modus zu aktivieren.

Wenn du den Target Display Mode verlassen möchtest, kannst du einfach die Taste „F2“ erneut drücken oder deinen iMac neu starten. Es ist auch möglich, den Target Display Mode zu verlassen, indem du den iMac ausschaltest oder das Thunderbolt- oder Mini DisplayPort-Kabel entfernst.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Target Display Mode nur das Bild und den Ton überträgt. Andere Peripheriegeräte, die an den iMac angeschlossen sind, wie Maus und Tastatur, funktionieren nicht im Target Display Mode.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Verwendung deines iMac als Monitor eine praktische Funktion ist, die dir ermöglicht, deinen Arbeitsbereich zu erweitern und den Nutzen deines iMac zu maximieren. Es ist jedoch wichtig, die Einschränkungen und Anforderungen des Target Display Mode zu verstehen, um sicherzustellen, dass du diese Funktion optimal nutzen kannst.

Source / Quelle: Via