Keine Threads-App für iPad

Bist du jemals auf deinem iPad gelandet und hast festgestellt, dass du keine Threads-App hast? Du bist nicht allein. Es scheint, dass die Entwickler von Threads entschieden haben, keine spezielle App für das iPad zu erstellen.

Eine App-ähnliche Erfahrung freischalten

Aber keine Sorge, es gibt eine Lösung. Du kannst immer noch eine App-ähnliche Erfahrung auf deinem iPad genießen, auch ohne eine spezielle Threads-App. Wie? Durch die Verwendung des Webbrowsers deines iPads. Genau, du kannst Threads in jedem Webbrowser öffnen und verwenden, genau wie du es auf deinem Computer tun würdest.

So funktioniert es

Um Threads auf deinem iPad zu öffnen, musst du zuerst deinen bevorzugten Webbrowser öffnen. Du kannst jeden Browser verwenden, den du willst, ob Safari, Chrome, Firefox oder einen anderen. Gib in der Adressleiste die URL von Threads ein und drücke Enter. Du wirst dann zur Threads-Website weitergeleitet.

Sobald du auf der Threads-Website bist, wirst du feststellen, dass sie sich genauso verhält wie die App. Du kannst Chat-Nachrichten senden und empfangen, Dateien hochladen und herunterladen und vieles mehr. Es ist fast so, als hättest du eine eigene Threads-App auf deinem iPad.

Es mag zwar nicht ideal sein, aber es ist eine praktikable Lösung, bis die Entwickler von Threads entscheiden, eine spezielle App für das iPad zu erstellen. Also, solange du einen funktionierenden Webbrowser auf deinem iPad hast, kannst du Threads ohne Probleme nutzen.

Schlussfolgerung

Obwohl es keine spezielle Threads-App für das iPad gibt, bedeutet das nicht, dass du auf die Nutzung von Threads verzichten musst. Solange du einen Webbrowser auf deinem iPad hast, kannst du Threads wie jede andere Website nutzen. Es ist zwar nicht so bequem wie eine App, aber es ist eine praktikable Lösung, bis eine spezielle App verfügbar ist. Also, mach dir keine Sorgen – du kannst immer noch die App-ähnliche Erfahrung von Threads auf deinem iPad genießen.

Source / Quelle: Via