iOS 18 bringt Spatial Audio über AirPlay

In der neuesten Version von 18 hat eine spannende Funktion eingeführt: **Spatial Audio** über **AirPlay**. Diese Neuerung ermöglicht es Nutzern, ein noch intensiveres Audioerlebnis zu genießen, indem sie den räumlichen Klang über kompatible Lautsprecher und Geräte streamen können.

Verbesserte Audioqualität

Mit der Einführung von Spatial Audio über AirPlay bietet iOS 18 eine erhebliche Verbesserung der Audioqualität. Diese Technologie erstellt ein dreidimensionales Soundfeld, das den Hörer in eine immersive Klangwelt eintauchen lässt. Egal ob du Musik hörst, einen Film ansiehst oder ein Spiel spielst, die **Klangqualität** wird deutlich verbessert. Apple hat hart daran gearbeitet, sicherzustellen, dass diese Funktion nahtlos mit verschiedenen Geräten funktioniert, die AirPlay unterstützen.

Kompatible Geräte und Einstellungen

Um Spatial Audio über AirPlay nutzen zu können, benötigst du ein kompatibles Gerät. Dazu gehören die neuesten Modelle von Apple TV, HomePod und einige Drittanbieter-Lautsprecher, die AirPlay 2 unterstützen. Die Einrichtung ist relativ einfach: Gehe in die **Einstellungen** deines iOS-Geräts, wähle „AirPlay & Handoff“ und aktiviere die Option für Spatial Audio. Sobald dies aktiviert ist, kannst du den räumlichen Klang genießen, wenn du Inhalte von deinem oder iPad auf ein kompatibles Gerät streamst.

Die Einführung dieser Funktion zeigt, wie Apple kontinuierlich daran arbeitet, das Benutzererlebnis zu verbessern. Mit der neuen Möglichkeit, Spatial Audio über AirPlay zu nutzen, wird das Hören von Audioinhalten noch faszinierender und realistischer.

Source / Quelle: Via