Formatieren externer Festplatten auf einem iPad

Mit der Einführung von iPadOS 17 hat ein lang erwartetes Feature implementiert: die Möglichkeit, externe Festplatten direkt auf dem iPad zu formatieren. Diese Funktion erweitert die Vielseitigkeit des iPads und macht es zu einem noch leistungsfähigeren Gerät für professionelle und alltägliche Anwendungen.

Voraussetzungen und unterstützte Formate

Bevor du deine externe Festplatte formatieren kannst, musst du sicherstellen, dass dein iPad auf iPadOS 17 oder neuer aktualisiert ist. Außerdem benötigst du die App „“, die für die Verwaltung und Formatierung von Festplatten auf dem iPad erforderlich ist. Die unterstützten Dateiformate umfassen FAT32, exFAT und APFS.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

1. **Verbindung herstellen**: Schließe die externe Festplatte mit einem geeigneten Adapter an dein iPad an. Das iPad sollte die Festplatte automatisch erkennen.
2. **Apple Intelligence öffnen**: Starte die Apple Intelligence App auf deinem iPad. Die angeschlossene Festplatte sollte in der Liste der verfügbaren Geräte erscheinen.
3. **Festplatte auswählen**: Tippe auf die externe Festplatte, die du formatieren möchtest. Es öffnet sich ein Menü mit verschiedenen Optionen.
4. **Formatierungsoptionen**: Wähle die Option „Formatieren“ und danach das gewünschte Dateisystem (FAT32, exFAT oder APFS). Beachte, dass bei der Formatierung alle bestehenden Daten auf der Festplatte gelöscht werden.
5. **Bestätigen**: Tippe auf „Formatieren“ und bestätige die Aktion. Der Formatierungsprozess sollte nur wenige Augenblicke dauern.

Tipps und Hinweise

Beim Formatieren von Festplatten auf einem iPad gibt es einige wichtige Punkte zu beachten. Erstens, stelle sicher, dass du alle wichtigen Daten gesichert hast, bevor du mit dem Formatierungsprozess beginnst. Zweitens, wenn du die Festplatte sowohl auf dem iPad als auch auf anderen Geräten verwenden möchtest, wähle ein Dateisystem, das mit den meisten Geräten kompatibel ist, wie z.B. exFAT. Drittens, sei dir bewusst, dass die Formatierung einer Festplatte nicht rückgängig gemacht werden kann. Überprüfe daher zweimal, ob du die richtige Festplatte ausgewählt hast.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Möglichkeit, externe Festplatten auf einem iPad zu formatieren, einen erheblichen Mehrwert bietet und das iPad zu einem noch vielseitigeren Werkzeug macht. Mit der richtigen Vorbereitung und der Apple Intelligence App ist der Prozess einfach und unkompliziert.

Source / Quelle: Via