-Mirroring auf dem Mac: Apples neueste OS-Betas

hat mit seinen neuesten OS-Betas eine spannende neue Funktion eingeführt: das iPhone-Mirroring auf dem Mac. Diese Funktion ermöglicht es dir, den Bildschirm deines iPhones direkt auf deinen Mac zu spiegeln. Dadurch wird die Nutzung von iPhone-Apps auf einem größeren Bildschirm deutlich einfacher und komfortabler.

Integration durch

Dank der Apple Intelligence ist die Integration zwischen den Geräten nahtlos. Die Funktion ist besonders nützlich für Präsentationen, da du dein iPhone direkt mit einem Mac verbinden und den Bildschirm teilen kannst. Dies ermöglicht eine reibungslose Zusammenarbeit und verbessert die Effizienz bei der Arbeit.

Einfache Nutzung und Einrichtung

Um das iPhone-Mirroring zu nutzen, musst du lediglich sicherstellen, dass sowohl dein iPhone als auch dein Mac auf den neuesten Beta-Versionen von iOS und laufen. Sobald dies der Fall ist, kannst du die Funktion über die Systemeinstellungen aktivieren. Die Verbindung zwischen den Geräten erfolgt über WLAN, sodass keine zusätzlichen Kabel oder Adapter erforderlich sind.

Mit dieser neuen Funktion zeigt Apple erneut, wie gut die Hardware und Software des Unternehmens zusammenarbeiten, um den Nutzern ein optimales Erlebnis zu bieten. Das iPhone-Mirroring auf dem Mac ist ein weiterer Schritt in Richtung einer noch besseren Vernetzung der Apple-Geräte.

Source / Quelle: Via