iPhone 5: Wasserdichte Beschichtung durch Liquipel?

iPhone 5: Wasserdichte Beschichtung durch Liquipel?

Laut dem Online-Magazin "Today's iPhone" ist eine wasserdichte Beschichtung des iPhone 5 durch das Startup Unternehmen Liquipel sehr wahrscheinlich. Die Seite beruft sich dabei auf eine Britische Quelle (unabhängiger Einzelhändler), die auch schon die Daten für die Veröffentlichung des iPhone 4 und iPhone 4S richtig vorhergesagt hat.

iPhone 5: Wasserdichte Beschichtung durch Liquipel?

Auch wenn dies wirklich unglaublich cool wäre, sind wir eher skeptisch und bezweifeln den Wahrheitsgehalt der News.Weiterlesen


iBookstore: Promo Codes und Screenshots endlich möglich

iBookstore: Promo Codes und Screenshots endlich möglich

Apple hat bezüglich des iBookstore ein paar Änderungen, in einem iTunes Brief an die Publisher, angekündigt. Wie auch im App Store können nun Promo Codes für iBooks an iTunes User vergeben werden. Auch Screenshots sind jetzt für die einzelnen Büchertitel vorhanden.

iBookstore: Promo Codes und Screenshots endlich möglich

Das Online-Magazin TUAW berichtet, dass Publisher nun bis zu 50 Promo Codes pro Buch an Reviewer vergeben werden können. Ob auch die e-Lehrbücher davon profitieren werden ist derzeit noch nicht geklärt.Weiterlesen


Siri zeigt ungewollt neue Features

Siri zeigt ungewollt neue Features

“Konichiwa” - Apple's Sprachsteuerung und persönlicher Assistent für das iPhone ist immer noch dabei neue Sprachen und Redewendungen in seinen Wortschatz aufzunehmen.

Siri zeigt ungewollt neue Features

Während in der Vergangenheit immer wieder behauptet wurde, Siri könne in Zukunft auch Mandarin, Russisch und Japanisch sprechen, hat das Programm nun selbst dafür gesorgt, dass die Gerüchte ein Ende haben.Weiterlesen


iPad 4G statt iPad 3?

iPad 4G statt iPad3? Laut WSJ möglich

Schon die New York Times schrieb am Dienstag, dass es unklar sei, ob das nächste Produkt iPad 3 heißen wird. Könnte es vielleicht stattdessen iPad 4G heißen?

Das Wall Street Journal berichtete, dass das neueste iPad mit der 4G LTE Technologie ausgestattet sein wird. Diese erlaubt es dem Tablet sich mit schnelleren Netzwerken von AT&T und Verizon zu verbinden. Sollte dies tatsächlich stimmen, dann wäre das iPad 4G Apples erstes Gerät, welches solch schnelle Verbindungen zulässt.

iPad 4G statt iPad 3?

Ob auch das nächste iPhone (iPhone 5, iPhone 6) mit dieser Technologie ausgestattet sein wird bleibt fragwürdig, denn Tim Cook sagte, der dickere Chip "would force design compromises we're not willing to make."

via, via, via