iPhone SE 4 zoll 6,1 Zoll LCD Anzeige mit Kerbe haben

iPhone SE 4 zoll 6,1 Zoll LCD Anzeige mit Kerbe haben

Laut dem Analysten Ross Young von Display Supply Chain Consultants (DSCC) wird das iPhone SE4 voraussichtlich einen 6,1 Zoll LCD Bildschirm haben und eine Aussparung im oberen Bereich des Bildschirms aufweisen.

Young sagte MacRumors, dass seine Erwartungen für das neue iPhone SE auf eine Veröffentlichung irgendwann zwischen den Jahren 2024 und 2028 revidiert wurden. Dem Analysten zufolge will Apple im Jahr 2024 ein neues SE Modell mit einem 5,7 bis 6,1-Zoll LCD Display und einem lochförmigen Ausschnitt für die Frontkamera auf den Markt bringen.

Im Nachhinein könnte diese Information darauf hindeuten, dass Apple das Hinzufügen der dynamischen Insel zum iPhone SE der vierten Generation in Erwägung zog, eine Änderung, die plausibel erschien, da das Gerät, wenn es 2024 veröffentlicht wird, eine dynamische Insel auf allen vier Mainstream Modellen haben wird.

Die neueste Prognose von Young behauptet, dass das iPhone SE 2 ein 6,1 Zoll Display mit einer Aussparung haben wird, aber kein Kamerafeld, um Face ID zu ermöglichen. Es ist nicht bekannt, ob das iPhone SE das gleiche Design wie andere iPhone Modelle haben wird oder nicht. Einige Gerüchte deuten darauf hin, dass das iPhone SE nicht mit Face ID ausgestattet wird, sondern aus Kostengründen die Touch ID Funktion beibehält.

Laut mehreren Quellen, darunter Informationen von MyDrivers und Apple-Analyst Ming Chi Kuo, plant Apple, eine Touch ID Seitentaste in das iPhone SE aufzunehmen. Dies wird als Platz für die kapazitive Home-Taste in der unteren Blende dienen, da Apple auf ein Alle Screendesigns umstellt.

Die chinesische Seite MyDrivers und der Leaker Jon Prosser glauben, dass das iPhone SE auf ein iPhone XR ähnliches Design umgestellt werden soll, was den Wegfall des Home Schaltflächen bedeuten würde. Die Änderung ist wahrscheinlich, da Apples "SE"-Produkte bisher immer das Design älterer Geräte verwendet haben.

Die Größe der Kerbe des iPhone SE der vierten Generation ist noch nicht bekannt, aber es erscheint plausibel, dass sie schmaler sein könnte als beim iPhone XR, wenn sie keine Komponenten wie einen Punktprojektor für die Gesichtserkennung enthält, da das Gerät über Touch ID verfügt.

Die chinesische Seite MyDrivers und der Leaker Jon Prosser glauben, dass das iPhone SE auf ein iPhone XR ähnliches Design umgestellt werden soll, was den Wegfall des Home Schaltflächen bedeuten würde. Die Änderung ist wahrscheinlich, da Apples "SE" Produkte bisher immer das Design älterer Geräte verwendet haben.

Das iPhone XR verfügte über ein 6,1 Zoll LCD Anzeige, und Ming Chi Kuo sagte, dass Apple an einem iPhone SE mit dieser Displaygröße arbeite. Youngs jüngste Behauptung scheint daher diese anderen Berichte zu bestätigen und trägt dazu bei, ein klareres Bild davon zu vermitteln, was vom Design des iPhone SE der nächsten Generation zu erwarten ist.

Via


Apple markiert iPhone 5c nächsten Monat als veraltet

Apple markiert iPhone 5c nächsten Monat als veraltet.
Apple markiert iPhone 5c nächsten Monat als veraltet.

Berichten zufolge plant Apple, das iPhone 5c im nächsten Monat als veraltetes Produkt zu kennzeichnen.

Apple wird ab dem 1. November keine Reparaturen mehr für das iPhone 5c anbieten können. In einem Memo, das im Umlauf ist, erklärt das Unternehmen, dass es am selben Tag auch das iPad mini der dritten Generation mit Wi-Fi und TD-LTE als veraltet kennzeichnen wird.

Das iPhone 5c wurde 2013 als kostengünstige Alternative zum Premium-Modell 5s veröffentlicht. Es verwendete helle und lebendige Farbschemata im Gegensatz zu seinen Vorgängern, einschließlich blau, grün, rosa, gelb und weiß. Dieses Telefon markierte Apples ersten Vorstoß in preisgünstigere Modelle mit 16 GB Speicherplatz ab 101 Euros, wenn es mit einem Zweijahresvertrag gekauft wird.

Via


Apple zeigt die Kamerafunktionen des iPhone 14 Pro in einem neuen Werbespot namens „Chase“.

Apple hat heute eine neue Werbeanzeige veröffentlicht, die die Kamerafunktionen des iPhone 14 Pro hervorhebt. Dazu gehören die 48 Megapixel Hauptkamera und der Action Modus bei Videoaufnahmen, der Cinematic Modus für filmähnliche Aufnahmen, Zoom Optionen und der Cinematic-Modus.

Der Spot zeigt einen Filmemacher, der mit dem iPhone 14 Pro eine Reihe von Actionsequenzen filmt, darunter eine Hühnerlaufszene, eine Kampfszene im Restaurant, eine Tanznummer, Stop Motion Animationen, eine Verfolgungsjagd und ein Hubschrauberflug. Der Slogan "Unsere leistungsstärkste Kamera aller Zeiten" steht am Ende des Spots.

Apple hat die drei Kameras der iPhone 14 Pro Modelle verbessert. Die Hauptkamera mit 48 Megapixeln ermöglicht ProRAW Aufnahmen in voller Auflösung. Der Action-Modus kann 2,8K-Videos mit 24 Bildern pro Sekunde aufnehmen, während der Cinematic Modus jetzt 4K Videos mit kardanischer Stabilität aufzeichnen kann.

Via


Apple verwirft Pläne, die Produktion der iPhone 14 Serie aufgrund geringerer Nachfrage zu erhöhen

Als Reaktion auf die Kundennachfrage hat Apple die Pläne zur Erhöhung der Produktion der iPhone 14 Serie gestrichen. Wie Bloomberg unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Quellen berichtet, blieb ein Nachfrageschub aus.

In der zweiten Hälfte dieses Jahres soll Apple die Zulieferer angewiesen haben, ihre Anstrengungen zur Steigerung der Produktion des iPhone 14 um bis zu 6 Millionen Stück zu reduzieren. Obwohl Apple die Verkaufsprognosen für das iPhone 14 in den Wochen vor der Markteinführung angehoben hatte, scheint die tatsächliche Nachfrage geringer gewesen zu sein.

Offenbar hat Apple die Zulieferer angewiesen, die Produktionskapazitäten für das iPhone 14 in der zweiten Hälfte dieses Jahres um bis zu 6 Millionen Einheiten zu reduzieren. Die ursprüngliche Prognose von Apple für diesen Sommer.

Kürzlich wurde berichtet, dass das iPhone 14 Pro stärker nachgefragt wird als das preisgünstigere iPhone 14. Berichten zufolge hat Apple einen Zulieferer angewiesen, die Produktion von Einsteiger iPhones auf Premium Modelle umzustellen.

In den ersten drei Tagen nach der Ankündigung des iPhone 14 sind die Verkäufe der iPhone 14 Modelle von Apple um 11 Prozent im Vergleich zum iPhone 13 des letzten Jahres zurückgegangen.

Die weltweite Nachfrage nach Unterhaltungselektronik wird durch Inflation, Rezessionsängste und den Krieg in der Ukraine beeinträchtigt. Laut Bloomberg und dem Marktforschungsunternehmen IDC wird der Smartphone-Markt in diesem Jahr voraussichtlich um 6,5 Prozent auf 1,27 Milliarden Stück schrumpfen.

Via


Snapchat stellt neue Dual Kamera Funktion auf dem iPhone vor

Snap kündigte heute die Einführung einer neuen Dual-Kamera-Funktion an, die es Snapchat-Nutzern ermöglichen soll, Fotos mit der vorderen und hinteren iPhone-Kamera gleichzeitig aufzunehmen.

Die Option "Duale Kamera" kann über die Kamera-Symbolleiste aufgerufen werden und ist für Snaps, Stories und Spotlight-Videos verfügbar. Snap sagt, dass dies eine Möglichkeit für Snapchat-Nutzer ist, "aufregende Momente einzufangen und gleichzeitig Teil der Erinnerung zu sein".

Es stehen vier Layouts zur Verfügung, darunter vertikal, horizontal, Ausschnitt und Bild-in-Bild. Bei den ersten beiden Optionen wird die Ansicht entweder vertikal oder horizontal geteilt, aber bei Bild-in-Bild wird eine kreisförmige, nach vorne gerichtete Kameraansicht über die Ansicht der Rückkamera gelegt. Bei der Ausschnittansicht nimmt Snapchat einen Ausschnitt aus der nach vorne gerichteten Kamera und legt ihn über die Ansicht der rückwärtigen Kamera.

Dual Camera ist ab heute für alle iOS-Nutzer verfügbar. Snapchat kann kostenlos aus dem App Store heruntergeladen werden.

Via