iPhone News Logo - to Home Page

iOS 4.3.1: Nächstes Update schon in 1-2 Wochen?

22. März 2011iPad, iPhone, iPod Touch & Co.

iOS 4.3.1: Nächstes Software-Update schon in 1-2 Wochen?

WERBUNG

Wie BoyGeniusReport gehört haben will, soll das nächste Firmware-Update bereits „in 1-2 Wochen“ herauskommen.
Dem Bericht zufolge will Apple damit einige (vermutlich alle) Bugs aus dem Weg räumen, die Benutzer in den letzten Tagen aufgespürt haben:

  • Beseitigung des aktuell verwendeten iPad 2 Jailbreak Exploits
  • Baseband-Updates für iPhone 3GS und iPad 1
  • Bugfix gegen den Grafikfehler am iPod Touch 4G
  • Bugfix zum Öffnen von großen Dateien aus dem USIM-Dateisystem (Speicherprobleme)
  • Bugfix zur NTLM-Authentifizierung in Apps und auf Websites
  • Bugfix, damit Springboard und Drittanbieter-Apps das Gyroskop am iPad 2 richtig ansprechen können

Ob mit dem Update auch eine Verbesserung der Batterielaufzeit kommt, ist noch nicht bekannt.

Jailbreaker und Unlocker sollten wie immer vom Updaten absehen, bis DevTeam und Co. grünes Licht geben.

BGR lag in den vergangenen Monaten mit seinen iOS-Gerüchten sehr nahe an der Wahrheit, und sagte den verfrühten Start von iOS 4.3 (wenn einen Tag zu früh) richtig voraus.

via

WERBUNG

Anleitung mit Bildern: iOS 4.3 Jailbreak mit Sn0wbreeze 2.3

Sn0wbreeze 2.3 für Windows ermöglicht den tethered Jailbreak von iPhone 4, iPhone 3GS, iPad und iPod Touch (3G/4G). In dieser Anleitung führen wir euch mit Screenshots Schritt für Schritt durch den Jailbreak-Prozess.

WERBUNG

Vorher aber noch die üblichen Anmerkungen:

  • Der Jailbreak ist tethered, d.h. dass iPhone & Co. bei jedem Geräteneustart mit einem Computer verbunden, und „tethered gebootet“ werden müssen.
  • Alles auf eigene Gefahr – wir können keine Haftung für Fehler oder anschließende Probleme übernehmen.

1. Schritt: Bevor es richtig losgehen kann, sollte man sicherstellen, dass alle nötigen Dateien vorhanden sind:

2. Schritt: Sn0wbreeze starten und den blauen Pfeil unten rechts anklicken.

2. Schritt: Sn0wbreeze starten und den blauen Pfeil unten rechts anklicken.

Weiterlesen →

WERBUNG

Sn0wbreeze 2.3 Beta: Tethered iOS 4.3 Jailbreak für iPhone 4, iPhone 3GS, iPad und iPod Touch

Gute Nachrichten für alle Jailbreaker: Nur 10 Tage nach der Veröffentlichung von iOS 4.3 bringt iPhone-Hacker iH8sn0w Sn0wbreeze in Version 2.3 (derzeit handelt es sich um die 4. Betaversion) veröffentlicht, und ermöglicht den Jailbreak für iPhone 4 und 3GS, sowie iPad und iPod Touch (3G, 4G) unter Windows.

WERBUNG

  sn0wbreeze 2.3b4 für Windows (15,1 MiB, 5.150 hits)

Sn0wbreeze 2.3b4: Jailbreak für iPhone 4 & Co. mit iOS 4.3

Noch handelt es sich um einen tethered Jailbreak, d.h. beim Geräte-Neustart muss das iDevice mit einem Computer verbunden werden und speziell gebootet werden. Für das iPhone 3GS mit alter BootROM ist der Jailbreak aber bereits untethered.

Eine weitere gute Nachricht gibt’s für die Unlocker unter euch: Sn0wbreeze nimmt kein Update des Baseband vor, d.h. der ultrasn0w-Unlock bleibt erhalten bzw. ist mit einer älteren Baseband-Version wahrscheinlicher vorzunehmen.

WERBUNG

iOS 4.3: Grafik-Probleme am iPod Touch 4G, langsamere Web Apps

Seit dem Update auf die neueste Firmware Version iOS 4.3 klagen einige iPod Touch 4G Besitzer über eigenartige Grafikfehler: Sporadisch, besonders bei Anzeige des Lockscreens, finden sich bei mehreren Geräten flimmernde Streifen am Display. Bei anderen Nutzer überlappen sich App-Icons.

WERBUNG

Ein Videobeispiel zum ersten Problem gibt es hier:

Eine Diskussion von betroffenen Usern hier im Apple Support-Forum ist in 4 Tagen bereits auf 15 Seiten angewachsen.

Offline "Homescreen Web App" Pie Guy in iOS 4.3 Gleichzeitig meldet The Register, dass Web Apps, die am Homescreen gespeichert sind und von dort ausgeführt werden, bis zu 2,5 mal langsamer laufen, als wenn sie direkt im Safari-Browser gestartet werden. Der Grund hierfür könnte in der neuen Nitro JavaScript Engine im neuesten Safari liegen: Diese Engine wird, ebenso wie der asynchrone Ausführmodus und andere HTML5-Leckerbissen, im Offline-Modus nicht gestartet. Details dazu gibt es hier. Ob die Gründe für dieses Problem in der Priorisierung des AppStore (inkl. wirtschaftlichem Nutzen für Apple) liegen könnten?

Seid auch ihr von Problemen in iOS 4.3 betroffen? Wenn ja, welches Problem habt ihr, und mit welchem Gerät?

Anleitung zu iTunes Home Sharing

Scheinbar haben viele Fragen dazu wie genau man iTunes Home Sharing nutzt.
Dieses neue Feature zur Privatfreigabe in iOS 4.3/ iTunes 10 ermöglicht es zum Beispiel Videos, die auf dem PC gespeichert sind, mit dem iOS Gerät anzusehen…

WERBUNG

(iOS 4.3 und iTunes 10 sind Voraussetzungen)

Anleitung:

PC:
Als erstes muss die Privatfreigabe aktiviert sein – Ihr findet das unter:
iTunes – Erweitert – Privatfreigabe
Dazu muss man seine Apple-ID mit dem dazugehörigen Passwort eingeben.

Privatfreigabe

iOS Gerät:
Jetzt muss man noch die Einstellungen auf dem anderen Gerät – beispielsweise sein iPhone – ändern unter:
Einstellungen – iPod (Apple-ID und Passwort muss bestätigt werden)
Jetzt muss man noch die iPod-App starten und man findet die freigegebenen Mediatheken unter:
Mehr – Freigegeben

via

Seite 40 von 87« Erster...102030...3839404142...506070...Letzter »
Letzte Tweets