iPhone News Logo - to Home Page

iPhone vs. Nexus One – Wer hat das bessere Display?

28. Februar 2010Tests & Reviews

Display-Vergleich: iPhone 3GS und Nexus One Die Frage könnte man auch anders stellen: Ist das Nexus-Display wirklich unterlegen?

WERBUNG

Eine interessante Gegenüberstellung gibt es bei MobileCrunch. Im Artikel wird auf Subpixel, Farbtiefe, Helligkeit, OLED vs. LCD und Skalierung eingegangen, mit dem Fazit: OLED ist zwar die Zukunft, aber LCD ist (innerhalb dieser Technologie) schon fast am Rand zur Perfektion.
Auch die Tatsache, dass das iPhone ca. ein halbes Jahr älter ist als das Nexus One hilft dem Neuling nicht – im Gegenteil.

Zum vollständigen Artikel: Is the Nexus One’s display inferior to the iPhone’s?

WERBUNG

Review: Vers iPhone Case aus Holz, iPhone

Der Hersteller Vers (eigentlich Vers Audio) ist normalerweise ja für seine Soundsysteme bekannt, doch seit einiger Zeit mischt Vers auch den iPhone- (und iPod-)Case-Bereich ordentlich durch. Mit ihrer neuen (und allerersten)  Case-Reihe legten die Leute von Vers bereits einen guten Start hin.
Bevor wir mit dem Review beginnen noch zwei Gründe warum Vers mit ihren Cases ins Schwarze getroffen haben dürfte:
Grund 1) Die Cases bestehen zu 100% aus Holz – diese absolute Neuheit am Markt hebt sich sowohl optisch als auch in der Handhabung weit von anderen Cases und Hüllen ab.
Grund 2) Beworben werden diese Cases mit ihrem „grünen“ Hintergrund. Für jeden Baum, den Vers für diese Cases fällt, werden 100 Bäume nachgepflanzt.

WERBUNG

Umfang

Mein Vers-Case (übrigens ein Infocase aus Walnuss-Holz) kam in einer schlichten Verpackung aus Karton. Leider lag bei mir keine Displayschutzfolie bei, doch bei den Shellcases schenkt euch der iPhone Zubehör Shop StyleMyPhone.de derzeit eine gratis Folie dazu.

Beschreibung

Das Case ist sowohl auf den ersten Blick als auch bei näherem Hinsehen äußerst genau verarbeitet. Das iPhone 3G / 3GS gleitet, auch dank dem Innenfutter, leicht hinein, hält aber gut im Case. Vom iPhone sieht man im Infocase (sofern die Beleuchtung eingeschaltet wurde) bloß noch die Uhrzeit- und Datumsanzeige was, vor allem in meinem Walnuss-Case, äußerst edel aussieht. Auch bei diesem Auslass wurde sehr genau gearbeitet; es sind keinerlei Macken zu erkennen.
Besonders hilfreich ist bei den Infocases ein länglicher Auslass auf der Rückseite mit dem man das iPhone wieder aus dem Case herausschieben kann – eine simple Idee die ihren Zweck aber voll und ganz (und vermutlich besser als irgendwelches Schnick-Schnack) erfüllt.
Alles in allem sieht das Case aus wie aus einem Stück geschnitzt. Es ist sehr stabil (vermutlich auch dank der eingearbeiteten Stahlstifte), genau verarbeitet und perfekt auf das iPhone 3G /3GS abgestimmt.

The new hand-crafted wood cases for iPod & iPhone. (c) versaudio.com

Fazit:

In meinen Augen hat Vers seinen Einstieg in das iPhone-/iPod-Zubehör-Geschäft gut gemeistert. Mit einem komplett neuen Produkt, das es so noch nicht gegeben hat und einer grünen Hintergrund-Geschichte wird sich das erste Vers-Case sicherlich gut verkaufen. Aus Sicht eines iPhone-Besitzers ist diesen Cases vor allem ihre hohe Exklusivität und perfekte Verarbeitung anzurechnen. Ein innovatives Produkt mit dem man nebenbei auch noch etwas Gutes für die Umwelt tut.
Die Vers Cases gibt es bei StyleMyPhone.de für 39,90€ zzgl. Versand (innerhalb der EU nur 2€) und wie gesagt, zu Shell-Cases schenkt euch StyleMyPhone.de bis auf weiteres auch eine Displayschutzfolie dazu.


Vergünstigung:

Für Facebook-Fans oder Twitter-Follower von StyleMyPhone.de gibt es bis zum Ende des Monats 10% Rabatt.
Und so kommt man zum Gutscheincode:

1. Facebook-Fan oder Twitter-Follower von StyleMyPhone.de werden
2. Seinen echten Namen, sowie Facebook- bzw. Twitter-Namen per Email an fan@stylemyphone.de senden
3. Einen Gutscheincode erhalten und diesen im Warenkorb von StyleMyPhone.de einlösen

WERBUNG

Wired: Opera Mini im iPhone-Test

Opera hat vor einer Woche angekündigt, dass der mobile Browser Opera Mini auch auf das iPhone kommt.
Einen ersten Testbericht gibt es jetzt von Wired: Der erste Eindruck von Autor Michael Conroy ist relativ knapp: „It’s fast.

WERBUNG

Opera hat zum einen einen sehr schnellen Browser entwickelt (Seitenaufruf, Scrollen, Reaktionszeiten), zum Anderen soll das Datenaufkommen um den Faktor 10 verringert werden. Dafür wird allerdings der gesamte Traffic über Opera-Server geleitet, die die Daten komprimieren. Geöffnete Tabs werden außerdem gespeichert und beim nächsten Programmaufruf wieder geladen – praktisch z.B. für einen schnellen Programmwechsel während des Surfens.

Der Browser verfügt anscheinend noch über einen Windows Mobile- oder Symbian-Look, aber das wird hoffentlich korrigiert, bis die App herauskommt.
Ein Kritikpunkt und sicherlich Dorn im Auge vieler eingefleischter iPhone-Nutzer ist, dass es kein „Pinch and Zoom“ gibt: Vergrößert wird mit Doppel-Tap.

Auf die Frage nach einem Release-Datum meinte der Sprecher nur „This is a very complete beta. But the short answer is – when it’s done.“

Zum vollständigen Artikel: Tested: Opera Mini browser on iPhone

WERBUNG

Loadblog: Die besten gratis-Apps und Tipps fürs iPhone

In einem durchaus längeren Blog-Artikel präsentiert Marie vom LoadBlog eine Vielzahl von Tipps für iPhone Besitzer – von der Erstellung eigener Klingeltöne fürs iPhone, über iPhone- und iPod-kompatible Dokument- und Videokonvertierung, bis hin zu erweiterten Voicemail Einstellungen.

WERBUNG

Im zweiten Teil des Artikels geht es um kostenlose iPhone-Apps aus den Kategorien Point & Click Adventure Spiele, Musik, Kamera und Bildbearbeitung, Wikipedia, Augmented Reality bis hin zu Google Latitude.

Fazit: Interessanter Artikel, in dem sicher jede/r etwas bisher unbekanntes finden kann.

Zum vollständigen Artikel: iPhone-Special: Die besten kostenlosen Apps und Tricks

Infografik: Zeitungen und Zeitschriften im AppStore

Von iFun gibt es eine interessante Infografik: In der Tabelle findet sich das Angebot der wichtigsten deutschen Zeitungen und Zeitschriften im AppStore, vom Veröffentlichungsdatum bis hin zur Video-Integration.

WERBUNG

Genauer gesagt geht es um Preise für App und Abo, Push-Messages, Personalisierbarkeit, AppStore-Bewertung, Dateigröße, Ladezeit, Werbung, Videos und sonstige Anmerkungen.
Unter den Printmedien finden sich die Bild, die Bunte, BZ, Focus, FTD, Stern, Süddeutsche Zeitung und die Welt.

Zum vollständigen Artikel: Zeitungen und Zeitschriften: Print im AppStore – Eine Kurzübersicht

Seite 30 von 33« Erster...1020...2829303132...Letzter »
Letzte Tweets